Nach oben

Gemeindevorstand

Der Gemeindevorstand ist das oberste Verwaltungsorgan einer Gemeinde, bereitet Beschlüsse vor und führt die Beschlüsse der Gemeindevertretung aus.

In den hessischen Städten heißt dieses Gremium Magistrat.

In der Gemeinde Ebsdorfergrund besteht der Gemeindevorstand aus dem Bürgermeister als Vorsitzenden, der Ersten Beigeordneten und weiteren 7 Beigeordneten.

Alle 8 Beigeordnete sind als Ehrenbeamte tätig, d.h. sie nehmen diese Tätigkeit nicht hauptamtlich wahr

Der Gemeindevorstand setzt sich ab dem 1.8. 2021 wie folgt zusammen:

Die SPD hat 5 Sitze. Die ÜBE-FWG ist mit zwei Beigeordneten im Gemeindevorstand vertreten. Und die Grünen/Bündnis 90 sowie die CDU mit jeweils einem Sitz.

Der „neue“ Gemeindevorstand, den wir Ihnen auf dem Bild vorstellen, nimmt seinen Dienst ab dem 1.8.2021 auf.

 

v.l. vorne: Bürgermeister Andreas Schulz (SPD), die Erste Beigeordnete Elisabeth Newton (SPD) und Heinrich Rabenau (Grüne/Bündnis 90) 2. Reihe: Wilfried Schäfer und Dr. Martina Merz-Preiß (beide SPD), hintere Reihe v.l. Rudolf Claar (SPD), Volker Wagner (ÜBE-FWG), Heinrich Fritz- Emmerich (CDU) und Horst Gombert (ÜBE-FWG)
Gemeindevorstand