Stellenausschreibungen

 

Zur Verstärkung unseres Teams in der Gemeindekasse suchen wir einen Kassenverwalter oder Stellvertreter (m/w/d) mit Erfahrungen im kommunalen Kassenwesen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Abwicklung des baren und bargeldlosen Zahlungsverkehrs
  • Veranlagung von Gebühren und Steuern
  • Bewirtschaftung der Kassenmittel
  • Aufsicht und Überwachung der Gebührenkassen intern und extern
  • Durchführung des Mahn- und Vollstreckungswesens von privatrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Forderungen
  • Liquiditätsplanung
  • Kassenkreditwesen
  • Durchführung von  Stundung, Niederschlagung und Erlass von Forderungen

 

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungsfachwirt/in
  • Gute EDV-Kenntnisse (u.a. MS-Office) sind erforderlich
  • Kenntnisse in der ekom 21 Software sind ebenfalls erforderlich
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und Freude im Umgang mit Menschen
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Berufserfahrung bei einer Kommunalverwaltung und im Bereich der kommunalen Finanzen/Gemeindekasse ist Voraussetzung

Wir bieten

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet in Vollzeit (39 Std./Woche). Die Stelle ist auch teilbar.
  • Ein motiviertes und engagiert unterstützendes Mitarbeiterteam
  • Vergütung nach TVöD, je nach persönlichen Voraussetzungen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 15.03.2019 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Ebsdorfergrund, -Personalservice und Organisation-, Dreihäuser Str. 17, 35085 Ebsdorfergrund.

Sie können Ihre Bewerbung auch per Fax unter 06424/4833 oder per Email unter der Adresse gemeinde@ebsdorfergrund.de an uns senden.

Bitte legen Sie keine Originale oder Bewerbungsmappen vor. Aus Kostengründen senden wir keine Unterlagen zurück, es sei denn, Sie fügen einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Betz, Fachbereich Personalservice und Organisation, unter der Telefonnummer 06424/304-17 zur Verfügung.

 

 

 

 


Zurück zur Startseite