Nach oben

Ausstellungsgebäude "Wenze Ställche"

in Dreihausen

Voriger
Nächster

Einblicke in die Geschichte des Töpferortes Dreihausen

Das Wenze Ställche in Dreihausen ist ein ehemaliges Stallgebäude und wurde 1995 vom Arbeitskreis Dorfgeschichte zum Ausstellungsort umgebaut.  Die Dauerausstellung „Dreihäuser Steinzeug“ bietet einen Überblick über die Geschichte, das Handwerk und die Produkte des Töpferortes.  Einige Funde gehen bis um das Jahr 1250 zurück.

Das Museum bietet ebenso wechselnde Ausstellungen mit den Themen Basalt, Dorf, Trachten, Feiertage, Tätigkeiten auf dem Land sowie Tod und Trauer an. 

Die Räume können von anderen Vereinen, Privatpersonen und Firmen gemietet werden.

Träger: Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V., Rudolf Meyer, Tel. 06424-9283852, E-Mail: info@ad-dreihausen.de; Internet: http://www.ad-dreihausen.de

Wenze Ställche