Nach oben

Stellenausschreibung

Für die Infothek des gemeindlichen Servicehofes suchen wir einen Mitarbeiter (m/w/d) als Schnittstelle zwischen unseren Bürger*innen, der Verwaltung in Dreihausen und den Mitarbeitern im Servicehof in Heskem-Mölln.

Wir suchen einen Mitarbeiter (m/w/d), der netzwerken, kommunizieren und den Servicehof nach außen repräsentieren kann.

 

Der Arbeitsplatz ist Dreh- und Angelpunkt für die Bereiche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, für den Tiefbau und vieles mehr.

 

Wir wünschen uns:

  • Vorzugsweise einen Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) mit Berufserfahrung
  • Gerne Wiedereinsteiger
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Gute Organisationsfähigkeit und Durchsetzungskraft
  • Gute Ausdrucksfähigkeit am Telefon und im persönlichen Kontakt

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Zuarbeit im Bauwesen
  • Abwicklung der Post und des Schriftverkehrs
  • Betreuung des Zeiterfassungsprogramms
  • Aktenführung

 

 

Wir bieten:

  • Einen Arbeitsplatz mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit bis zu 39 Stunden
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD
  • Qualifizierte Einarbeitung

 

 

Interessiert?

Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15. März 2021 an den

 

Gemeindevorstand der Gemeinde Ebsdorfergrund

-Personalservice und Organisation-

Dreihäuser Str. 17

35085 Ebsdorfergrund

 

Sie können Ihre Bewerbung auch per Fax unter 06424/4833 oder per Email unter der Adresse: gemeinde@ebsdorfergrund.de an uns senden.

 

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte legen Sie keine Originale oder Bewerbungsmappen vor. Aus Kostengründen senden wir keine Unterlagen zurück, es sei denn, Sie fügen einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 

Haben Sie noch Fragen? Gerne hilft Ihnen Frau Betz (06424/304-17) weiter.