Nach oben

Die Gemeinde Ebsdorfergrund hat am Dienstag, dem 26. April 2016, das Engagement von Lothar Heidt und Friedhelm Maikranz mit einer kleinen Feierstunde im Bürgerzentrum Dreihausen gewürdigt. Beide sind seit zehn Jahren Ortsvorsteher. Heidt ist seit dem 20. April 2006 für das Ortsleben von Dreihausen verantwortlich und Maikranz seit dem 24. April 2006 für das Ortsleben von Wermertshausen. In den zehn Jahren ihrer Amtszeit hat sich das Ortsbild von Dreihausen und Wermertshausen zum Vorteil verändert. Daran haben beide Jubilare großen Anteil. Das war Anlass für Bürgermeister Andreas Schulz, den beiden öffentlich im Namen des Gemeindevorstandes und der Gemeindeverwaltung Danke zu sagen.

Nicht nur Worte, sondern auch Taten

„Ihr habt einen unbändigen Tatendrang. Ihr bewegt viel!“, sagte Bürgermeister Andreas Schulz. Davon profitiere die Gemeinde sehr. Beide bringen sich nicht nur mit Worten, sondern auch durch Eigenleistung in der Gemeinde ein. Während Lothar Heidt zum Beispiel bei der Pflasterung des Bürgerzentrums selbst mitgearbeitet hat, ist Friedhelm Maikranz bei den alle drei Jahre wiederkehrenden Grenzgangsfesten besonders engagiert. „Bei allem, was ihr macht, habt ihr die Bodenhaftung nicht verloren“, betonte Bürgermeister Schulz in seiner Festrede.  

Kurze Wege zu den Menschen

Lothar Heidt und Friedhelm Maikranz sind in den vergangenen zehn Jahren auch Leiter der Bürgerbüros von Dreihausen und Wermertshausen gewesen. Zusätzlich zu den Sprechstunden, die sie anbieten, gehen sie unter anderem zu runden Geburtstagen oder sie sind bei Veranstaltungen präsent. Dieses bürgernahe Handeln schätzen die Dreihäuser und Wermertshäuser sehr. Daher sind viele von Ihnen zur Feierstunde gekommen. Ebenfalls zur Feierstunde gekommen waren auch einige Ortsvorsteherkollegen, Vereinsvertreter, sowie weitere politische Wegbegleiter und Freunde der Jubilare.

 

Prägende Jahre bzw. Tätigkeiten von Lothar Heidt:

Ortsvorsteher, engagierter Bürger und langjähriger Vorsitzender des Ausschusses für Bauen, Planen, Umwelt und Energie der Gemeinde Ebsdorfergrund

2006 bis 2016:

  • Stetige Ertüchtigung der Friedhofshalle
  • Jährliche Instandsetzungsarbeiten am Bürgerzentrum
  • Gewerbegebiet (Abverkauf der Grundstücke und Endfertigstellung der Straßen)
  • Erneuerung von Straßen, Wegen, Plätzen

Eine Auswahl anderer, realisierter Maßnahmen:

  • Einführung von schnellem Internet (2015)
  • Erweiterung des Rewe-Marktes (2016)

 

Prägende Jahre bzw. Tätigkeiten von Friedhelm Maikranz:

Ortsvorsteher, engagierter Bürger und langjähriger Gemeindevertreter 

2006 bis 2016:

  • Verschiedene Instandsetzungsarbeiten am Bürgerhaus (z.B. Neugestaltung und Pflasterung des Bürgerhausvorplatzes; Errichtung eines Informationspavillons)
  • Restaurierungs- bzw. Renovierungsarbeiten am Gefrierhaus/Jugendclub
  • Erneuerung von Straßen, Wegen, Plätzen

Eine Auswahl anderer, realisierter Maßnahmen:

  • „Frühlingserwachen“ und „Goldener Oktober“ (Frühjahrs- und Herbstputz)
  •  Grenzgangsfeste (seit 2007; alle drei Jahre)
  • Jubiläumsveranstaltung „1225 Jahre Wermertshausen“ (2007)
  • Einführung von schnellem Internet (2014)