Nach oben

Homberger Weg

Länge: 28 km

Von Homberg (Ohm) durch den Grund nach Marburg

Von der Stadthalle in Homberg (Ohm) geht es durch das Mühltal nach Deckenbach und Höingen.

Im Ebsdorfergrund führt der Weg durch den Schlosspark in Rauischholzhausen und über den Kirchberg in Wittelsberg.

Über Schröck geht es zum Elisabethbrunnen, der 1596 neu gefasst und mit einer Sandsteinfassade im Renaissancestil versehen wurde.

An der Richtstätte Rabenstein angekommen, bietet sich ein weiter Blick über Marburg und auf das Schloss.

Am Kornmarkt hinter der Alten Universität endet die mit einem blauen Quadrat markierte Wanderung.

Homberger Weg