Nach oben

Heinz-Fey Weg

71 km

Auf Schusters Rappen

durch den Ebsdorfergrund und das Amöneburger Becken

Ein schöner Startpunkt ist das Schloss in Rauischholzhausen.

Über die Wüstung Breitenborn geht es durch den Wald Richtung Süden bis der Blick ins Tal der Zwester-Ohm fällt.

Auf großen Teilen folgt der Weg, vorbei an den Resten der Ringwallanlage der Röderburg, der Wüstung Udenhausen und den Mauerresten der Höfe bei Dreihausen dem Ebsdorfergrund-Rundwanderweg.

Durch Hachborn und Frauenberg geht es weiter bis nach Großseelheim.

Entlang der Ohm leitet der Fey-Weg über Amöneburg und Schweinsberg Richtung Homberg und zurück nach Rauischholzhausen.

Die Rundwanderung ist mit einem roten F auf weißem Grund ausgezeichnet.

Heinz Fey Weg