Nach oben

Zuletzt hatten wir darüber berichtet wieviel Zeit/ Sitzungen ehrenamtliche Kommunalpolitiker an Einsatz für die Allgemeinheit aufwenden.

Ein hauptamtlicher Bürgermeister hat diesen Sitzungen (Gemeindevorstand, Gemeindevertretung, Ausschüsse) ebenfalls beizuwohnen.

Das ist nichts Besonderes.

Besonders ist aber, dass Bürgermeister Andreas Schulz seit 27 Jahren keine der

•162 Gemeindevertretersitzungen,
•566 Gemeindevorstandsitzungen,
•405  Ausschusssitzungenversäumt hat und somit alleine (ohne die Sitzungen der Ortsbeiräte) an 1.133 Organsitzungen mit hochgerechnet ca. 12.000 Tagesordnungspunkten teilgenommen hat.  Und das  auch in Krankheits-und Urlaubszeiten.

Darüber hinaus versäumte er keine Kommissionssitzung, keine Bürgerversammlung, keine Ortsvorsteherversammlung

Für ihn ist die persönliche Anwesenheit in den Sitzungen Grundvoraussetzung für einen verlässlichen Informationsfluss, Transparenz und Kontinuität im Gemeindeleben.

Obendrein ist er froh, dass die Gesundheit ihm dies ermöglicht hat.