Unser GrundWasser

Umweltfreundlichkeit, Bequemlichkeit, Kostenersparnis, Qualität – es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, das gute GrundWasser aus dem Wasserhahn zu trinken, statt Mineralwasser im Getränkemarkt zu kaufen. Diese Gründe auf den Punkt gebracht haben die Gemeinde Ebsdorfergrund und die Full-Service-Agentur mr//media in drei kurzen Videoclips.

Mit der Werbeaktion will Bürgermeister Andreas Schulz Marktanteile zurückgewinnen, die die Getränkeindustrie in den vergangenen Jahren abspenstig gemacht hatte – und das GrundWasser zu einer Marke machen. „Das Verbraucherverhalten hat sich über die Jahre hin verändert. Früher hätte kein Mensch Geld für Wasser ausgegeben, sondern es aus der Leitung getrunken.“ Auch das führe dazu, dass die öffentlichen Versorger Verluste bei den Wasser- und Abwassergebühren haben. „Würden alle unsere Bürger ihr Wasser vollständig aus der Leitung trinken, hätten wir Mehreinnahmen von 20.000 bis 25.000 Euro“, rechnet der Rathauschef hoch.

Das würde langfristig die Kosten für den Kubikmeter Wasser und Abwasser senken, denn: „Die Kosten sind ja da – Pumpen laufen, das Personal ist da – aber je mehr Wasser abgenommen wird, desto günstiger wird natürlich die einzelne Einheit.“ Die Bürger zahlen also doppelt für ihr Wasser: Sie zahlen Geld für die Kiste Wasser im Getränkemarkt – und dadurch auch mehr Geld für die höheren Wasser- und Abwassergebühren.

Umweltschutz

Das erste Video zeigt die wunderschöne, intakte Natur der Gemeinde Ebsdorfergrund. Eine Joggerin genießt den Wald und die Felder, macht eine Pause – und trinkt GrundWasser. So trägt sie dazu bei, dass die Natur im Ebsdorfergrund und auf der ganzen Welt geschützt und erhalten wird. Denn wer Wasser aus der Leitung trinkt, der verzichtet auf Plastikflaschen und verkleinert seinen ökologischen Fußabdruck – schließlich müssen die Flaschen nicht mehr unter Produktion von CO2 mit Lkw und Auto transportiert werden.

Wirtschaftlichkeit

In den beiden anderen Filmen geht es darum, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie Leitungswasser trinken und was Sie Ihrem Rücken Gutes tun.

Die Schauspieler, die in den Clips zu sehen sind, sind keine unbekannten Gesichter: Bürgermeister Andreas Schulz hat eine kleine Rolle, hat darüber hinaus einen Info-Text eingesprochen. Zu sehen sind aber auch einige Mitarbeiter der Verwaltung und Bewohner der Gemeinde.

Wasserversorgung
Zurück zur Startseite