Nach oben

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in der jüngsten Sitzung habe ich den Gemeindebrandinspektor (GBI) gebeten die Gemeindevertretung über die sehr positive Entwicklung des Feuerwehrwesens in der Gemeinde zu informieren.

Der Vortrag ist aber auch – denke ich – für alle Bürgerinnen und Bürger interessant, deshalb drucken wir den Bericht von Wilfried Eucker hier an dieser Stelle zu Ihrer Information ab. Bestimmt interessiert Sie die Lektüre. Übrigens ist es bereits beschlossene Sache, dass über die drei im Artikel erwähnten Feuerwehrfahrzeuge drei, weitere neue angeschafft werden. So viel wie zurzeit haben wir in mehr als 40 Jahren Großgemeinde nicht in die Feuerwehr investiert. Das liegt auch an dem sehr rührigen Gemeindebrandinspektor Wilfried Eucker und seinem Stellvertreter Rainer Koch, die beide gute Kontakte pflegen und stark vernetzt sind. Besonders zu gute kommt dem GBI, dass er auch Vorsitzender der Gemeindevertretung ist.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Andreas Schulz, Bürgermeister

 

Den Bericht des Gemeindebrandinspektors finden Sie hier