Ebsdorfergrund öffnet KITAs und Krippen weiter

Mittwoch, 03. Juni 2020

Nachdem am Dienstag, dem 2. Juni der eingeschränkte Regelbetrieb in den KITAs vom Land Hessen verordnet wurde, haben sich die Verantwortlichen in der Gemeinde Ebsdorfergrund unmittelbar am Mittwoch, dem 3. Juni  zusammengesetzt und festgestellt, dass nicht alle Eltern, die einen Anspruch auf einen Krippen- oder KITAPlatz haben, diesen auch in Anspruch nehmen.

Um unbelegte Plätze sofort vergeben zu können, wurde folgende Entscheidung getroffen:

Alle Krippen -und Kindergartenkinder, die im Sommer in den Kindergarten oder in die Schule wechseln, erhalten einen Platz. Die Kinder können bereits am Donnerstag, dem 4. Juni in die Einrichtung gebracht werden.

Damit erhöht sich die Quote von 66% auf max. 80%.

Im Ebsdorfergrund sieht man die Not der Eltern und den Wunsch der (Klein-)Kinder nach einem Krippen-und Kindergartenplatz.

Unter Berücksichtigung der vorhandenen Raumkapazitäten, des zur Verfügung stehenden Personals und der Abstands-und Hygieneregeln geht die Gemeinde zu diesem Zeitpunkt mit dieser Regelung an die Grenzen des Machbaren.

Das geht nur, wenn die Infiziertenzahl im Landkreis Marburg-Biedenkopf und in der Gemeinde Ebsdorfergrund so niedrig bleibt wie sie derzeit ist.

Sollte sich die Zahl verändern, wird darauf ebenso zeitnah reagiert wie in der Vergangenheit auch.

Sollte sich die Infiziertenzahl gänzlich gegen Null bewegen, ist zum 1.9.2020 bzw. spätestens zum 1.10.2020 die Rückkehr zum Regelbetrieb für alle geplant.


Zurück zur Startseite