Bürgermeister fordert Infiziertenzahl für seine Gemeinde

Freitag, 15. Mai 2020

Immer mehr Entscheidungen werden gerade auf die Kommunen übertragen.

Welche Lockerungen stattfinden und wie Nutzungen umgesetzt werden sollen, entscheiden jetzt die Gemeindevorstände, Vereinsvorstände, Kirchenvorstände und wie andernorts auch ab heute die Gastronomen.

„Wenn die große Politik die Verantwortung nach unten abgibt, muss sie auch die Informationen dazu nach unten abgeben,“ sagt Bürgermeister Andreas Schulz und fordert vom Gesundheitsamt die anonymisierte tagtägliche Weitergabe der Infiziertenzahl im Ebsdorfergrund.

Darüber hinaus möchte Bürgermeister Andreas Schulz wissen, wieviel Coronatests überhaupt im Kreis im Monat, in der Woche und am Tag gemacht werden.

Nimmt die Zahl der getesteten Personen zu? Wie sieht das bezogen auf seine Gemeinde aus?

Nur wenn beide Informationen vorliegen, könne der Gemeindevorstand verantwortlich Entscheidungen treffen.


Zurück zur Startseite