Ebsdorfergrund verzichtet auf KITA-Gebühren in der Corona-Krise

Mittwoch, 18. März 2020

Bürgermeister Andreas Schulz hat mit dem Ältestenrat seiner Gemeinde besprochen, die KITA-Eltern in der Krise wenigstens finanziell zu entlasten.

Pauschal wird die Krippen- oder Kindergarten-Gebühr für den Monat April erlassen, obwohl das

  1. die Gebührensatzung nicht vorsieht und
  2. damit die Zeit auch nach dem 19.04. umfasst ist, weil ja bereits ab Montag, 16.03.2020 die KITAs geschlossen sind.

Natürlich gilt das nicht für Kinder, die einen Notfallbetreuungsplatz erhalten. Auch hier geht der Grund mit einer klaren und frühen Regelung voran.


Zurück zur Startseite