Reaktion der Gemeinde auf die Corona-Krise

Mittwoch, 18. März 2020

(Maßnahmenkatalog) – mit aktueller Liste der Funktionsträger

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Corona Virus macht auch vor der Gemeinde Ebsdorfergrund nicht halt. Auch hier müssen wir Maßnahmen ergreifen, die alle darauf ausgerichtet sind, die Verbreitung des Virus und die Erkrankung zu verzögern. Ganz aufhalten lässt sich das Virus nicht mehr.

Wir alle müssen mithelfen, um vor allem die besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen zu schützen!

Sollten zu schnell zu viele Menschen erkranken, sind die Folgen unabsehbar. Ich verzichte an dieser Stelle auf weitschweifende Erläuterungen, weil Sie sich selbst sicherlich aus den Medien informiert haben.

Am Samstag, den 14.03.2020 habe ich alle Mitglieder des Gemeindevorstandes, des Ältestenrates sowie alle Ortsvorsteher kurzfristig einberufen, um einen gemeinsamen Maßnahmenplan für die Gemeinde Ebsdorfergrund zu verabreden.

Dieser sieht wie folgt aus:

Feuerwehr

Um die Einsatzfähigkeit aufrecht zu erhalten, werden alle nicht notwendigen Zusammenkünfte wie z.B. Schulungen untersagt. Die Feuerwehrhäuser werden für Schulungs- und Übungszwecke der Einsatzabteilungen der Kinder, der Jugendfeuerwehren sowie für die Alters-und Ehrenabteilungen zunächst bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) geschlossen gehalten.

Eine Verbreitung unter den Feuerwehrkameradinnen und – kameraden soll so möglichst verhindert werden, damit sie im Einsatzfall zur Verfügung stehen.

Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an Fahrzeugen und Geräten finden natürlich statt.

Über die Internetseite der GrundFeuerwehr www.grundfeuerwehr.de werden Sie auf dem Laufenden gehalten.

GrundTreff

 Den GrundTreff besucht die „erfahrene Generation“. Ältere Menschen sind vor einer Ansteckung besonders zu schützen. Alle Veranstaltungen werden deshalb bis Ende der Osterferien (19.04.2020) abgesagt.

Über die Internetseite www.grundtreff.de werden Sie auf dem Laufenden gehalten.

Bürgerhäuser, Bürgerzentren, Dorfgemeinschaftshäuser und Mehrzweckhallen, Sporthalle Wittelsberg, Jugendclubs

 Bis zum Ende der Osterferien 2020 (19.04.2020) werden alle wiederkehrenden Vereinsnutzungen abgesagt. Die Jugendclubs werden ebenso geschlossen.

Kostenpflichtige Buchungen können bis zu Beginn der Sommerferien kostenfrei storniert werden.Ansprechpartnerin ist Frau Iuliia Kurilenko bei der Gemeindeverwaltung, Tel. 06424 304 13.

 Neue Buchungen werden bis zu den Sommerferien nicht angenommen.

Buchungen ab den Sommerferien stehen unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch den Gemeindevorstand.

Mehrzweckplätze (Oster-und Maifeuer sowie ähnliche Veranstaltungen)

Das Abhalten von Oster-und Maifeuern oder ähnlicher Veranstaltungen werden bis zu Beginn der Sommerferien nicht genehmigt.

Backhäuser

Die Backhäuser in der Gemeinde Ebsdorfergrund bleiben bis nach den Osterferien (19.04.2020) geschlossen, sofern dort mehr als eine Familie backen will.

Spielplätze und öffentliche Parkanlagen

Spielplätze und öffentliche Parkanlagen werden bis auf weiteres gesperrt.

 

Jugendfahrt 2020

Die Jugendfahrt der Gemeinde am 7. April 2020 ist abgesagt.

GrundBad in Heskem-Mölln

Das GrundBad in Heskem-Mölln bleibt ab sofort bis Ende der Osterferien (19.04.2020) geschlossen.

 

Über die Internetseite www.grundbad.de werden Sie auf dem Laufenden gehalten.

Kindertagestätten -und krippen

Alle Kindertagesstätten -und krippen bleiben bis Ende der Osterferien (19.04.2020) geschlossen.

Eine Notfallbetreuung wird für Kinder, deren beide Elternteile eine bestimmte Voraussetzung erfüllen, eingerichtet:

Am Montag müssen Eltern/Erziehungsberechtigte, die unter die Privilegierten-Liste des Landes Hessen zur Betreuung ihrer Kinder fallen, vor Aufnahme ihres Kindes in die Einrichtung eine Selbsterklärung ausfüllen und bis spätestens am Dienstag, den 17.03.2020 einen Nachweis darüber erbringen. Andernfalls werden auch Kinder von beiden Elternteilen, die unter die Liste der hessischen Landesregierung der Funktionsträger fallen, die der gesundheitlichen Versorgung von Menschen und der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung dienen, nicht in einer Krippe oder Kindertagesstätte der Gemeinde betreut.

Der Nachweis ist in der jeweiligen Einrichtung zu erbringen.

Die Liste mit den Funktionsträgern finden Sie im Anhang dieser Veröffentlichung.

KITABusse

Der Hol – und Bringservice wird ebenfalls bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) eingestellt.

Gemeindeeigene Kirche in Roßberg

Die gemeindeeigene Kirche in Roßberg bleibt bis Ende der Osterferien (19.04.2020) geschlossen.

Friedhofshallen

Die Friedhofshallen bleiben ebenso bis zum 19.04.2020 geschlossen. Beerdigungen finden in diesem Zeitraum nur noch im Freien statt.

Besuch der Alters-und Ehejubilare

Meine Besuche als Bürgermeister bei Alters-und Ehejubilaren finden bis zu Beginn der Sommerferien nicht mehr statt.

Selbstverständlich wird den Jubilaren gratuliert und Urkunden und Geschenk werden postalisch zugestellt.

Gremiensitzungen

Die Gremiensitzungen finden zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens statt und werden auf das unbedingt notwendige Maß reduziert und so abgehalten, dass zwischen den Anwesenden große Abstände eingehalten werden.

Standesamt

Standesamtliche Trauungen und die vereinbarten Termine finden statt. Die Besucherzahl im Standesamtsraum wird allerdings auf max. 10 Personen begrenzt und ist mit den Standesbeamtinnen Anika Hedderich und Daniela Becker abzusprechen.

Servicetelefon/ fortlaufende Informationen

Beim Landkreis Marburg-Biedenkopf wurde ein Servicetelefon eingerichtet: Tel. 06421 405 1888.

Sollten Sie Fragen an die Gemeinde haben, melden Sie sich bitte unter der Tel. 06424 304 -17 (täglich von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr).

Wir informieren fortlaufend über unseren Newsletter, auf unserer Facebook-Seite „Ebsdorfergrund-online“, im amtlichen Mitteilungsblatt und auf unserer Internetseite www.ebsdorfergrund.de

Verwaltung, Bürgerbüros und Servicehof

Die Verwaltung, die Bürgerbüros und der Servicehof bleiben geöffnet. Allerdings werden die Öffnungszeiten der Verwaltung wegen Personalausfällen ab dem 23.03.2020 reduziert.

Das heißt, dass die Verwaltung dann nur noch an den beiden Dienstleistungsnachmittagen dienstags und donnerstags in der Zeit von 15:00 bis 18:30 Uhr geöffnet sein wird.

An den anderen Tagen/ Vormittagen bleibt die Verwaltung bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Wir möchten die Arbeitsfähigkeit unserer Einrichtungen so lange wie möglich aufrechterhalten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen in dieser Zeit einen besonderen Einsatz für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Daseinsvorsorge.

Sollten Sie selbst krank sein oder sich krank fühlen, möchte ich Sie persönlich bitten, wichtige Angelegenheiten telefonisch zu klären. Überhaupt sollten Besuche der gemeindlichen Einrichtungen auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt werden.

Wenn Sie mich und meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besuchen, bitte ich Sie, die notwendigen Abstände einzuhalten. Bitte denken Sie nicht, dass wir unfreundlich sind.

Der notwendige Abstand dient auch Ihrem Schutz.

Gerade die 152 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde versuchen, in dieser Zeit besonders für Sie da zu sein. Sie sind es, die sich mit ihrer Arbeit einer zusätzlichen Gefahr aussetzen.

Dafür danke ich meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und erhoffe mir von Ihnen Verständnis, Rücksichtnahme und Nachsicht.

 

Vielen Dank.

Ihr Bürgermeister Andreas Schulz

 

Zum Download:
Anlage – Liste Funktionsträger, deren Kinder einen Notfall-Betreuungsplatz erhalten
Stand 14.03.2020

 

 


Zurück zur Startseite