Umsetzung des „Musikergartenprojektes“ schreitet weiter voran  

Dienstag, 13. August 2019

Bürgerhaus Ebsdorf bekommt neue Parkplätze

Nach Fertigstellung des Anbaus einer barrierefreien Toilette am Eingang des Bürgerhauses, fiel direkt nach den Sommerferien der Startschuss für die nächste Maßnahme im Rahmen des „Musikergartenprojektes“ in Ebsdorf.

Das Bürgerhaus in Ebsdorfbekommt einen neuen Parkplatz auf dem gegenüberliegenden Grundstück, welches die Gemeinde für diesen Zweck erworben hat. Insgesamt fallen rund 250.000 Euro für dieses Vorhaben zu Buche, wovon die Gemeinde einen Zuschuss vom Bund in Höhe von 100.000 Euro erhält.

Das neue Grundstück wird mit grauen Recyclingsteinen, die in einem Reihenverband verlegt werden, gepflastert. Es werden 21 Parkplätze entstehen, davon 4 für Elektroautos, die mit zwei Elektroladestationen ausgestattet werden, zwei behindertengerechte Parkflächen und ein Frauenparkplatz. Vier Laternen werden für eine besonders helle Illumination des Parkplatzes sorgen und zwei Zufahrtsmöglichkeiten werden als Ein- und Ausgang genutzt werden können.

Zudem werden 6 Bäume gepflanzt, welche die Beschattung des Parkplatzes vor allem an besonders heißen Tagen ermöglichen werden.

„Die Errichtung des neuen Parkplatzes wird im Oktober fertig sein und ist die Voraussetzung für die weiteren Projekte, die im Außenbereich des BGH umgesetzt werden sollen,“ erläutert Bürgermeister Andreas Schulz. Denn die  jetzigen Parkplätze fallen dann weg und rechts und links der ZwesterOhm entstehen im Rahmen des „Musikergartens“ viele attraktive Highlights.

Zuvor werden noch folgende Maßnahmen umgesetzt:

•die Erneuerung und energetische Sanierung der Bürgerhaus-Fassade,
•der Bau eines komplett neuen Sanitärbereiches im Untergeschoss,
•der Ausbau der Lüftungsanlage und
•die komplette Erneuerung der Elektroumverteilung,
•die Errichtung eines extra Bauwerkes für die Entwässerung im Außenbereich des Gebäudes,
•neue Bodenbelege im Untergeschoss sowie
•eine neue Heizung. Der gesamte Komplex erhält erstmals eine regenerative Heizung in Form von Holzpellets.

Mit den genannten Maßnahmen wird im Herbst dieses Jahres begonnen, so dass im Frühjahr 2020 die weitere Außenbereichsgestaltung links und rechts der Zwester Ohm starten kann.

Für insgesamt rund 2 Mio. Euro wird der Ortskern von Ebsdorfin den nächsten 18 Monaten zu einem „Musikergarten“ umgestaltet.

Der „Musikergarten“ ist eine Idee von Bürgermeister Andreas Schulz und gehört zum Gesamtprojekt „Ebsdorf2020“, von dem das ganze Dorf profitieren wird.

Mit dem „Musikergarten“ wird die Ortsmitte von Ebsdorf zu einem attraktiven Dreh-und Angelpunkt für Einheimische, Vereine und Touristen werden.

Ende des nächsten Jahres soll das Projekt fertig sein und dann kann Ebsdorfund der gesamte Ebsdorfergrund mit einem neuen touristischen Highlight aufwarten.

 


Zurück zur Startseite