Bürgermeister kündigt die Fertigstellung und den Beginn von weiteren Großprojekten an

Mittwoch, 17. April 2019

Nach der Einweihung der erweiterten Gemeindeverwaltung am Freitag, dem 5. April und der feierlichen Eröffnung der Ortsumgehung Heskem am 26. April stehen weitere Fertigstellungstermine und der Neubeginn von weiteren Großprojekten an.

Für Anfang Mai ist die Verkehrsfreigabe der Raingasse geplant. 1,82 Mio. Euro wurden dort investiert. Die Wasserleitung, der Kanal, die Brücke und die Straße wurden dort erneuert.

In die Raingasse wurden 1,82 Mio investiert . Sie wird im Mai fertig gestellt.

  • Ebenfalls an einem Freitag wird die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Dreihausen eingeweiht. Am 24.05.2019 ab 18 Uhr soll das Ereignis dort groß gefeiert werden. Mit Umfeldgestaltung wurden hier 2 Mio. Euro ausgegeben.
  • Noch vor den Sommerferien wird in Hachborn ebenfalls groß gefeiert. Für 400.000 Euro wurde hier ebenfalls das Feuerwehrgerätehaus erweitert. Die Feier zur Fertigstellung ist für Freitag, den 28.06.2019 ab 18 Uhr geplant. Wie in Heskem und Dreihausen ist auch hier die Bevölkerung herzlich eingeladen.
  • Bis zum Sommer soll das Neubaugebiet in Wittelsberg fertig gestellt werden.

 Für das 2. Halbjahr 2019 kündigt Bürgermeister Andreas Schulz weitere Fertigstellungen an.

  • So wird zurzeit die Kita in Beltershausen-Frauenberg für rund 2 Mio. Euro erweitert.
  • Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Heskem mit neuer Platzgestaltung um die Kirche soll bis Ende 2019 fertig sein.
  • Ebenso ein weiterer Teilabschnitt des Musikergartenprojektes in Ebsdorf mit Neuanlage eines Parkplatzes mit Elektrotankstellen gegenüber dem Bürgerhaus.
  • Wenn alle Genehmigungen vorliegen und alles gut läuft, wird 2019 auch noch der neue Radweg von Dreihausen nach Roßberg gebaut.

In 2020 soll die Investitionsoffensive der Gemeinde weitergehen

 Die Erschließung des Interkom-Gewerbegebietes und der neuen Einkaufsoase mit Edeka und Sparkasse des Generationenparkprojektes stehen ebenso auf dem Programm wie der Bau eines neuen Busbahnhofes mit Bedarfsampelanlage und neuer Zuwegung zur Gesamtschule und zum GrundBad in Heskem-Mölln.

Leider wurde der Förderantrag der Gemeinde für die GrundBadmodernisierung für 2019 abgelehnt. Aber vielleicht klappt es in 2020. Die Gemeindeverwaltung bleibt am Ball.

Auch soll in Beltershausen-Frauenberg ein neues Baugebiet entstehen.

Die Neubaugebiete in Rauischholzhausen und Dreihausen sollen 2020 zum Abschluss gebracht werden.

In Ebsdorf soll bis Ende 2020 das Musikergartenprojekt zum Abschluss gebracht werden. Außerdem soll in dem kommenden Jahr mit Erweiterungsbauten der Feuerwehrhäuser in Rauischholzhausen und Ebsdorf begonnen werden.

 Ausblick auf 2021

Es wird weiter in den Grund investiert

In Rauischholzhausen plant das Land Hessen ab 2021 mit Unterstützung der Gemeinde die Aufwertung des gesamten Schlossareals mit einem Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro.

Der Radweg von Hof Capelle (Beltershausen) bis nach Marburg (Landratsamt) soll durchgebaut – und wenn alles gut läuft – auch der Radweg von Roßberg nach Wermertshausen gebaut werden.


Zurück zur Startseite