Der Grund rüstet seine Feuerwehr weiter auf – 2 neue Projekte in den Startlöchern

Mittwoch, 09. Januar 2019

Im rasanten Tempo rüstet die Gemeinde Ebsdorfergrund ihr Feuerwehrwesen auf. Viele neue Feuerwehrfahrzeuge in kurzer Zeit stehen auf dem Einkaufszettel.

In die Ausstattung der Einsatzkräfte wird ebenfalls kräftig investiert. Zur Zeit werden die Feuerwehrhäuser in Dreihausen und Hachborn für über 2 Millionen Euro erweitert. Bürgermeister Andreas Schulz reicht das nicht.

Obwohl im 5-Jahres Bedarfs- und Entwicklungsplan der Gemeinde keine Rede von den Erweiterungen der Feuerwehrhäuser in Ebsdorf und Rauischholzhausen ist, hat der Bürgermeister die Gemeindevertretung auch hierfür um eine Mittelbereitstellung gebeten. Mit Erfolg.

Weitere rd. 600.000 Euro sollen an den Standorten investiert werden.

Mit der Planung soll im 2.Halbjahr 2019 nach Fertigstellung der derzeitigen Bauprojekte begonnen werden. Zunächst in Ebsdorf, weil hier das Erweiterungsprojekt mit dem Musikergartenprojekt in Einklang gebracht werden soll.

Anschließend auch in Rauischholzhausen. Für letzteres Bauprojekt hat der Bürgermeister bereits 125.000 Euro Fördermittel eingeworben.

 


Zurück zur Startseite