L 3125, Bau der Ortsumgehung Ebsdorfergrund-Heskem

Donnerstag, 04. Oktober 2018

 

Sperrung der L 3048 zwischen Heskem und Wittelsberg ab 8. Oktober

Im Zuge der Bauarbeiten für die Ortsumgehung von Ebsdorfergrund-Heskem, Landesstraße 3125, wird derzeit an den Anschlussbereichen zwischen der neuen Ortsumgehung und dem bestehenden Straßennetz gearbeitet.

Im Bereich, wo die Ortsumgehung auf die bestehende L 3125 zwischen Heskem und Mölln anschließt, wird bereits intensiv gearbeitet. Die L 3125 ist daher noch bis voraussichtlich Ende Oktober zwischen Heskem und Mölln gesperrt. Die Umleitung hierfür führt über die L 3048, die L 3089 und die K 45 über Ebsdorf und Leidenhofen.

Am anderen Ende der neuen Ortsumgehung wird diese an die vorhandene Landesstraße 3048 zwischen Heskem und Wittelsberg mit einem Kreisverkehr angebunden. Aufgrund des Höhenunterschiedes zwischen den beiden Straßen muss während der weiteren dortigen Bauarbeiten die L 3048 zwischen Heskem und dem Abzweig nach Wittelsberg voll gesperrt werden. Diese Sperrung gilt ab Montag, 8. Oktober, und dauert bis voraussichtlich in die zweite Novemberhälfte dieses Jahres.

Während dieser Vollsperrung wird der Verkehr über die L 3125 Richtung Marburg und die L 3289 über Schröck umgeleitet – sowie entsprechend in umgekehrter Richtung. Aus Richtung Kirchhain kommend bleibt die L 3048 für Anlieger bis zum Baustellenbeginn vor Heskem befahrbar. Auch der Abzweig zur K 38 nach Moischt bleibt aus dieser Richtung kommend erreichbar. Für den Durchgangsverkehr wird bereits sowohl auf der B 62 auf Höhe der Anschlussstelle Kirchhain-Mitte als auch auf der B 3 auf Höhe der Anschlussstelle Fronhausen auf die Sperrung der L 3048 hingewiesen und der Verkehr über die B 3 über Marburg geleitet.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

************************************************************************************************

Umleitungsplan


Zurück zur Startseite