Mehr Sicherheit auf Gehwegen

Donnerstag, 23. August 2018

Obwohl die Straße „Scheerengraben“ in Leidenhofen viel befahren und auch den Linienbus mit aufnimmt, gab es bis vor wenigen Tagen keinen durchgehenden Gehweg.

Jetzt gibt es ihn wenigstens auf einer Seite.

Weil die örtlichen Verhältnisse es nicht anders möglich gemacht haben, ist bei der Anlage des neuen Gehweges eine kurze Fahrbahnverengung entstanden, die aber hoffentlich obendrein hilft, den Verkehr etwas zu beruhigen bzw. zu verlangsamen.

Auch in der Rosenstraße soll im nächsten Jahr ein noch fehlendes Teilstück gemacht werden, um auch hier angesichts  einer älter werdenden Bevölkerung und zur Sicherheit der Kinder einen besseren Schutz herzustellen.

 


Zurück zur Startseite