Ausflug aller Maxikinder zur Freilichtbühne in Hallenberg

Freitag, 29. Juni 2018

Schon früh am Morgen ging es los. Mit einem „großen“ Bus starteten 54 Maxikinder (Schulanfänger im kommenden Herbst) mit ihren Erzieherinnen aus den gemeindlichen Kindertagesstätten in Dreihausen, Beltershausen und Rauischholzhausen in Richtung Hallenberg. Ganz gespannt waren wir, als sich die Türen des Busses in Hallenberg öffneten und wir die Freilichtbühne schon sehen konnten.

Kaum hatten wir unsere Plätze auf einer der vielen Holzbänke gefunden, ging es auch schon los. Angelehnt an die Geschichte von Johanna Spyri „Heidi“ zauberten ca. 80 Akteure ein tolles Stück auf die Bühne.

Heidi, der Geissen-Peter und Klara nahmen uns mit auf eine abenteuerliche Reise. Wir durften erleben, wie Fräulein Rottenmeier verzweifelt versuchte, Heidi das ABC beizubringen und Klara in den Bergen auf wundersame Weise gesund wurde. Mit vielen neuen Eindrücken und Geschichten im Kopf erreichten wir, mittlerweile ein bisschen müde und hungrig, am frühen Nachmittag wieder unsere KiTas im Grund.

Alle Kinder und Erzieherinnen waren sich einig, dass es ein toller Vormittag war und wir viel Spaß in Hallenberg hatten.  Bestimmt werden die kommenden Maxis im nächsten Jahr einen ähnlich tollen Ausflug erleben dürfen.


Zurück zur Startseite