Letzte Meldung: Am Dienstag beschloss der Ortsbeirat Dreihausen eine Stellungnahme zum Thema: Windkraft im Grund und zum Verhalten der Bürgerinitiative „WoW“

Mittwoch, 11. April 2018

Der Ortsbeirat Dreihausen schließt sich der Auffassung des Ortsbeirates Wermertshausen an die Bürgerinitiative WoW an und fordert den Vorstand der BI zum Dialog und zur Teilnahme am WindkraftForum auf. Der Ortsbeirat hält die kompromisslose Verweigerungshaltung für wenig förderlich, die wenigen Einflussmöglichkeiten auf Gemeindeebene zu weniger Windkraftanlagen als geplant im Ebsdorfergrund zu kommen. Der Gemeindevorstand wird gebeten die angebotene Gesprächsplattform notfalls auch ohne die Vertreter der BI einzurichten. Der Ortsbeirat stellt fest, dass durch das Aufstellen des Flächennutzungsplanes in den Jahren 2013 bis 2017 der Wildwuchs von Windkraftanlagen im Gemeindegebiet verhindert werden konnte.
Alle Beteiligten

  • Landeigentümer
  • Projektierer
  • Bürgerinitiative WoW und
  • Behördenvertreter des Regierungspräsidiums Gießen

werden zu Kompromissen aufgerufen.
Abschließend äußert der Ortsbeirat Dreihausen sein Unverständnis darüber, dass die Gemeindeorgane von der BI angegriffen werden, wo doch deren Mitglieder die 1. Bürgerinitiative gegen zu viele Windräder gewesen waren. In dieser Zeit war nichts von der BI zu sehen.


Zurück zur Startseite