Ortsbeirat Wermertshausen fordert BI WoW zum Dialog auf

Freitag, 23. März 2018

Der Ortsbeirat Wermertshausen hat in seiner Sitzung am 22.03.2018 einstimmig die BI WoW aufgefordert im WindkraftForum mitzuarbeiten und ihre Verweigerungshaltung aufzugeben.

Ortsvorsteher Friedhelm Maikranz bemängelt, dass einerseits die BI Transparenz und Information fordert, andererseits sie die Angebote diesbezüglich ausschlägt.

Maikranz: „Schon einmal im Oktober wurde eine von der Gemeinde für die Bürger vorbereitete Informationsveranstaltung ohne Absprache mit der Kommune durch den Sprecher der BI, Klaus Neebe, abgesagt. Das ist nicht zu verstehen.“

Nachstehend der gestrige Beschluss im Wortlaut:

Der Ortsbeirat Wermertshausen bittet den Gemeindevorstand – wenn die Bereitschaft zur Teilnahme des Vorstandes der Bürgerinitiative „Wald ohne Windkraft“ gegeben ist, einen erneuten Anlauf zur Einberufung der gemeinsamen Gesprächsplattform zu unternehmen, um vor allem eine Dorfspaltung zu verhindern und jedweden Einfluss auf die Windkraftanlagenplanungen Privater zu bekommen.

Daher ergeht die Aufforderung seitens des Ortsbeirates Wermertshausen an die Bürgerinitiative „Wald ohne Windkraft“ an dem „WindkraftForum Ebsdorfergrund“ teilzunehmen.

 

 


Zurück zur Startseite