Kinder stürmen Gemeindeverwaltung

Mittwoch, 14. Februar 2018

Mit einem dreifach donnerndem „Dreihausen helau, Ebsdorfergrund helau, Dreihausen helau“ haben am Rosenmontag, dem 12. Februar 2018, die Kinder der Klassen 1 bis 4 der Grundschule Dreihausen und die Kinder der KITA Fliegenpilz die Gemeindeverwaltung in Dreihausen gestürmt. Dort erhielten sie aus den Händen von Bürgermeister Andreas Schulz den symbolischen Schlüssel zum Verwaltungssitz und damit auch die Macht über die Gemeinde bis zum Aschermittwoch. Wortwörtlich: „Bis Aschermittwoch habt Ihr das Sagen.“
Die circa 80 Narren haben mit Bürgermeister Andreas Schulz zum Fliegerlied getanzt und sind mit einer Polonaise durch den Verwaltungssitz gezogen. Der Bürgermeister versprach den Kindern sich für einen närrischen Lindwurm aller Kindergarten- und Schulkinder im Grund in 2019 einzusetzen. Er hat dazu bereits alle Kita- und Schulleitungen eingeladen. Bei diesem Treffen soll auch ein neues Angebot der Gemeinde beim Winterzauber in Hachborn besprochen werden. Näheres soll noch nicht verraten werden.
Mit Kreppeln und Getränken klang der Empfang bei bester Stimmung aus.


Zurück zur Startseite