Dr. Schär macht auch in diesem Jahr der KITA Fliegenpilz ein besonderes Geschenk

Freitag, 23. Dezember 2016

„Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr wieder hier sein zu dürfen“, sagte Manfred Eiden, kaufmännischer Leiter und Geschäftsführer von Dr. Schär in Dreihausen.
Mittlerweile ist sein Besuch in der KITA Fliegenpilz zur Tradition geworden, denn schon seit vielen Jahren macht die Firma den Jungs und Mädels in der Dreihäuser Kindertagesstätte ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. „Es ist bereits die sechste Spende von Dr. Schär“, sagt Ute Schwarz, pädagogische Leitung der Kita Fliegenpilz.
Auf seine Frage „Was macht die Firma Dr. Schär“ antworteten die Kinder „Sie bringt Kekse“. Ein Junge sagte mit einem Augenzwinkern „Kekse und Geld“. Manfred Eiden antwortete daraufhin: „Es stimmt beides. Ich habe Kekse und Geld dabei.“ Im Gepäck hatte er einen Scheck in Höhe von 1500 Euro.
Als kleines Dankeschön hatten die Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen die Lieder „Kling, Glöckchen klingelingeling“ und „Dicke rote Kerzen“ eingeübt. Weiterhin führten die Maxi Kinder der KITA auf eindrucksvolle Weise ein Fingerspiel vor.
„Von dem Geld soll diesmal eine neue Garderobe gekauft werden“, sagte Ute Schwarz, und bedankte sich herzlich für das tolle Geschenk. Die Einrichtung sei in 1954 eingeweiht worden. „In einem Raum gibt es noch eine Garderobe von damals“, sagte Schwarz.
Auch die Erste Beigeordnete der Gemeinde, Elisabeth Newton, freute sich, dass Dr. Schär in diesem Jahr wieder an die jüngsten Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde gedacht hat.  Sie schätzt auch das soziale Engagement der Firma Dr. Schär in der Region und insbesondere im Ebsdorfergrund.
Und Heike Schick, Fachdienstleiterin für Kindertagesstätten in der Gemeinde bedankt sich ebenfalls für das tolle Geschenk mit den Worten: „Es ist schön, dass wir mit dem Geld Dinge anschaffen können, die im normalen Etat nicht vorgesehen sind.“
Auch die Firma Dr. Schär hat Zukunftspläne am Standort Dreihausen. So steht in 2017 der Bau eines neuen Bürogebäudes an. Die Erweiterung des Standortes ist ebenfalls geplant.

 

spende-dr-schaer_img_8315_web

 

 

 

 

 

 


Zurück zur Startseite