Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ebsdorfergrund 2016

Mittwoch, 23. März 2016

Mitgliederzuwachs, Rekordinvestitionen der Gemeinde. Mit diesen sehr positiven Fakten starteten die Feuerwehrkameraden/ -innen der Feuerwehren der Gemeinde Ebsdorfergrund in ihre Jahreshauptversammlung am 11. März 2016 im Bürgerhaus Ebsdorf.

Mit dem Bedarfs- und Entwicklungsplan, dessen Fortschreibung im abgelaufenen Jahr 2015 auf den Weg gebracht wurde, hat die Gemeinde Ebsdorfergrund mit Investitionen für die Erweiterung der Feuerwehrgerätehäuser sowie einiger Ersatzbeschaffungen von Feuerwehrfahrzeugen ihren ehrenamtlichen Einsatzkräften ein klares Signal der umfänglichen Unterstützung gegeben.

Durch die Übernahme von Personal aus den Jugendfeuerwehren konnte die Anzahl der Einsatzkräfte auf ein Rekordniveau der letzten 10 Jahre erhöht werden.

Die Anzahl einsatztauglicher Atemschutzgeräteträger hat erstmals die magische Grenze der 100 nach oben durchbrochen. Da die Atemschutzgeräteträger eine sehr wichtige Rolle im Löscheinsatz spielen, ist diese Entwicklung besonders erfreulich.

Neben zahlreichen Beförderungen von Einsatzkräften nach erfolgreicher Teilnahme an Lehrgängen sowie die Auszeichnung mit Feuerwehrleistungsabzeichen wurden bei der Jahreshauptversammlung einige Feuerwehrkameraden für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet.

 

Goldenes Brandschutzehrenzeichen für 40-jährige aktive Mitgliedschaft

Wolfgang Emmerich, Wilfried Eucker (beide Dreihausen), Harmut Horn (Rauischholzhausen), Ralf Olemotz, Gerhard Staubitz (beide Wittelsberg)

IMG_2167_Web

 

Silbernes Brandschutzehrenzeichen für 25-jährige aktive Mitgliedschaft

Alexander Arnhold, Franz Grau, Andre Hartung, Stephan Peil (alle Ebsdorf), Andreas Rink, Nicolas von Waldthausen (beide Rauischholzhausen)

IMG_2170_Web

_____________________________

Sören Waldeck Gemeindevorstand der Gemeinde Ebsdorfergrund Pressesprecher Feuerwehrwesen


Zurück zur Startseite