Weitere Investitionen in die Aufwertung des GrundBades geplant

Mittwoch, 02. Dezember 2015

GrundBad soll energetisch ertüchtig werden

Bad6 (3)In diesem Jahr feierte das GrundBad sein 40-jähriges Bestehen. Seit seiner Eröffnung im Jahre 1975 hat sich viel getan. So wurde es immer wieder renoviert und vor allem in den letzten Jahren optisch –innen wie auch außen –modernisiert und aufgewertet. Nun steht die energetische Sanierung auf dem Programm.

Mit Unterstützung eines Bundesprogrammes will der Gemeindevorstand in den nächsten zwei Jahren 800.000 Euro investieren. Der Zuschuss beträgt rund 608.000 Euro. „Die restliche Summe von 192.000 Euro investiert die Gemeinde, sie will diesen Betrag aber durch Strom- und Wärmeeinsparungen wieder `reinholen´“, erklärt Bürgermeister Andreas Schulz, dem es ein wichtiges Anliegen ist, das GrundBad zu erhalten.

Vorgesehen ist eine neue Fensterfront in der Halle, denn die Gläser sind mittlerweile trüb und milchig geworden.

Zudem soll die komplette Außenfassade neu gedämmt werden und das GrundBad soll ein neues Dach erhalten.

Dieses Dach wird eine Neigung haben, so dass dort eine PV-Anlage zur Eigenstromversorgung angebracht werden kann.

 


Zurück zur Startseite