Ausblick auf den Haushalt 2016

Donnerstag, 19. November 2015

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das 287-seitige Haushaltswerk, das ich am Montagabend zur weiteren Beratung und Beschlussfassung in die Gemeindevertretung als Kämmerer eingebracht habe, ist als solches für die meisten Bürger nicht sonderlich lesenswert.

Bürgermeister Andreas SchulzUnd doch ist es die Grundlage für Investitionen von knapp 8 Millionen Euro in den nächsten zwei Jahren.
So viel wie nie zuvor in der Geschichte der Gemeinde
Ich möchte es nicht übertreiben und trotzdem ist es so.
Wir sind dabei, die Gemeinde grundlegend zu modernisieren und für die nächsten 20 Jahre neu aufzustellen.

Wie Puzzleteile fügen sich Maßnahmen in der Vergangenheit und Projekte für die Zukunft ineinander und machen das Bild, – wie unsere Gemeinde aussehen und wirken soll- , mehr und mehr sichtbar.

Als 4 Stichworte möchte ich nennen:

1.Weiterhin schuldenfrei!
2.Energieautark im Jahr 2020.
3. Mit dem Bau der Umgehungsstraße für Heskem,
– der Schaffung eines neuen Gewerbegebietes und
– dem Generationenpark sowie
– der Errichtung eines Busbahnhofes soll zwischen Heskem-Mölln, Wittelsberg und Dreihausen ein lebendiges Zentrum in der Gemeinde geschaffen werden.
4.Ebsdorf soll als Standort von Handel, Handwerk und Gewerbe und für die Versorgung der Bevölkerung unter dem Motto „Ebsdorf 2020“ gestärkt werden.

„Nur wer weiß, wo er herkommt,
weiß wie es auch anders sein kann.“

Unter dieses Motto habe ich meine Haushaltrede am Montagabend in der Gemeindevertretung gestellt.

Folie1Denn bei allem wirtschaftlichen Erfolg und großem Guthaben von 10,2 Millionen Euro mit Stand Jahresabschluss 2014 dürfen wir unsere Bodenständigkeit nicht aufgeben und sollten unser Geld klug einsetzen.

– Nicht für den Konsum und auch nicht für Investitionen, deren Abschreibungen uns erdrücken.

Das ist keine leichte Aufgabe angesichts der niedrigen Zinsen.

Mein Ziel ist es, mit den 10 Millionen Euro ein Mehrfaches an Investitionen auszulösen.

Nachstehend veröffentliche ich einige Auszüge aus meiner Haushaltsrede und hoffe auf Ihr Interesse.
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Schulz, Bürgermeister

Auszüge der Haushaltsrede…


Zurück zur Startseite