Auf die Qualität ihres GrundWassers legt die Gemeinde als kleiner Wasserversorger großen Wert

Dienstag, 10. November 2015

Pumpenaustausch am Tiefbrunnen Rauischholzhausen durchgeführt!

Seit der Inbetriebnahme der modernen Wasserversorgungsanlage in Rauischholzhausen im Jahr 2004 hat die Brunnenpumpe stets ihre Aufgabe erfüllt und die Bevölkerung mit frischem „Grund“-Wasser aus dem 260 m tiefen Brunnen versorgt.

Ablagerungen und Verschleiß können die Lebenserwartung und die Förderleistung einer Pumpanlage mindern. Daher ist es für den Erhalt der Pumpleistung erforderlich, in regelmäßigen Abständen die Pumpe zu warten.

Die an Steigrohren in einer Tiefe von 104 m hängende Brunnenpumpe in Rauischholzhausen wurde letzte Woche durch die Mitarbeiter des Fachdienstes Wasser der Gemeinde getauscht. Eingebaut wurde die zuvor auf ihre Funktion überprüfte Ersatzpumpe. Damit der Austausch reibungslos und schnellstmöglich vonstatten gehen konnte, wurde das Wasser-Team bei den Arbeiten von einer Fachfirma begleitet.

Ziehung der BrunnenpumpeBei dieser Gelegenheit fand eine Kamerabefahrung des Tiefbrunnens statt, um einen Einblick in den Zustand des Brunnen zu erhalten. Hierfür war es notwendig, nach der Ziehung der Brunnenpumpe das Wasser im Brunnen über Nacht ruhen zu lassen, damit aufgewirbelte Feinststoffe sich am Brunnenboden absetzen konnten. So wurde sichergestellt, dass bei der Videoinspektion ein klares Bild der Brunneninnenwände entstand.

Die Kamerabefahrung zeigte, dass die Schlitze des Filtergitterrohrs nach 11 Jahren immer noch frei liegen und nur minimale mineralische Ablagerungen geogenen Ursprungs zu sehen sind.

Im Anschluss wurde die neue Pumpe innerhalb weniger Stunden eingesetzt und am frühen Nachmittag konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden.

Seitdem fördert die Pumpe zuverlässig das Rohwasser zur Aufbereitungsanlage, so dass weiterhin einwandfreies Trinkwasser rund um die Uhr den Bürgern in Rauischholzhausen zur Verfügung steht.

Die Bürgerschaft erhält also zukünftig ihr GrundWasser in sehr guter Qualität. „Als kleiner Wasserversorger sind wir stolz mit den großen preislich und qualitativ mithalten zu können“, so Bürgermeister Andreas Schulz abschließend.


Zurück zur Startseite