Ausbildungsplätze mit Zukunft

Mittwoch, 10. Juni 2015

Dr. Schär Deutschland GmbH sucht Nachwuchskräfte

Die Dr. Schär GmbH ist Marktführer im Bereich glutenfreier Lebensmittel und hat weltweit rund 1000 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Burgstall/Italien gibt es weitere Niederlassungen in Italien, England, Spanien und den USA. In Deutschland ist Dr. Schär an drei Standorten vertreten, darunter das Werk in Dreihausen.
Bürgermeister Andreas Schulz hat sich während eines Besuches über die Arbeitsplatzangebote unterrichten lassen und dabei Interessantes erfahren, was er der interessierten Öffentlichkeit nicht vorenthalten will. Besonders auch deshalb nicht, weil er möchte, dass besonders Jugendliche aus dem Ebsdorfergrund über das Arbeitsplatzangebot bei Dr. Schär Bescheid wissen.

Dr. Schär - Dreihausen

Dr. Schär – Dreihausen

Am Standort Dreihausen sind 170 Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen tätig.
3 Mitarbeiter davon sind zuständig für die Personalverwaltung, Personalgewinnung und die Personalentwicklung. Der Zuständigkeitsbereich der Personalabteilung umfasst neben Dreihausen aber auch die Werke in Apolda und Rosbach im Taunus.
Neu ist, dass die Leitung dieser Abteilung seit Mai 2014 Frau Gabriele Ries innehat und mit ihrem Team für die Dr. Schär Gruppe Deutschland 300 Mitarbeiter verwaltet. Für Frau Ries bedeutet dies ein ständiges Pendeln zwischen den Standorten.
Vor dem beruflichen Wechsel zu Dr. Schär war Frau Ries, die gebürtig aus Thüringen kommt, 12 Jahre im Personalberatungsumfeld internationaler Unternehmen von Frankfurt aus tätig. Spannend ist, dass Frau Ries ausgebildete Betriebselektrikerin ist und über den 2. Bildungsweg später Betriebswirtschaft in Fulda studierte. Heute wohnt sie mit ihrer Familie in Schwalmstadt.
Drei Standorte – drei Produktionsschwerpunkte

An den zwei Produktionsstätten der Dr. Schär Deutschland GmbH werden unterschiedliche Produktionsschwerpunkte gesetzt. In Dreihausen werden glutenfreie Kekse, Cracker und Riegel hergestellt, am Standort in Thüringen glutenfreies Brot und Brötchen. Dr. Schär stellt die Lebensmittel die klassischer weise Gluten enthalten in einer glutenfreien Variante her, z.B. Brot, Brötchen, Kekse und Pasta. Hierbei werden die glutenhaltigen Getreide durch glutenfreie Zutaten wie z.B. Reis- und Maismehl ersetzt.
Wieder ganz anderes gestaltet sich der Schwerpunkt bei Dr. Schär Medical Nutrition am Standort Rosbach. Hier werden besondere diätische Nahrungsmitteln in Form von Aminosäuremischungen hergestellt. Diese Aminosäuremischungen sind für Menschen mit angeborenen Stoffwechselstörungen lebenswichtig. „Die entsprechend verwertbaren Aminosäuren müssen je nach Krankheitsbild dem Körper vor jeder Mahlzeit zugeführt werden, um langfristigen körperlichen und geistigen Schäden vorzubeugen,“ erklärt Gabriele Ries, die sich schon vor ihrer Tätigkeit in Dreihausen mit dem Bereich „Ernährung“ beschäftigt hat. Deshalb habe sie die Unternehmensgruppe Dr. Schär schon immer besonders interessiert.

Wachsendes Unternehmen

Gabriele Ries mit ehemaligen Auszubildenden. Sie wurden nach der Ausbildung übernommen.  Von links nach rechts: Jan-Hendrik Neebe, Kevin Clasani und Marco Schubert.

Gabriele Ries mit ehemaligen Auszubildenden. Sie wurden nach der Ausbildung übernommen.
Von links nach rechts:
Jan-Hendrik Neebe, Kevin Clasani und Marco Schubert.

Dr. Schär ist ein wachsendes Unternehmen. Im Jahr 2014 wurden für den Standort Dreihausen 35 neue Arbeitsstellen geschaffen und in Apolda 20. Gerade die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter ist für Dr. Schär wichtig. So ist die vorgegebene Maxime seitens des Präsidenten Herrn Ladurner für das Jahr 2015 „…Die Kompetenzen und Fähigkeiten aller Mitarbeiter, ihr Einsatz und tägliches Engagement sind die wichtigsten Faktoren für den Erfolg, die Nachhaltigkeit und die Zukunft unseres Unternehmens….“ ein klarer Wegweiser in Richtung Personalentwicklung. Ein wichtiger Bereich ist auch die Ausbildung, so wurden im Jahr 2014 erstmals der Bereich Lebensmitteltechnik und Betriebselektrik am Standort Dreihausen ausgebildet. Dies wird im Jahr 2015 weiter ausgebaut um den Bereich Fachinformatik. Gesucht werden zurzeit noch für das Ausbildungsjahr 2015/2016 ein Lebensmitteltechniker und ein Auszubildender der Betriebselektrik. Dann hat Dr. Schär für Dreihausen in diesem Ausbildungsjahr 6 neue Auszubildende mit sehr guten Chancen übernommen zu werden. Denn die Zukunftsaussichten für Azubis sehen sehr gut aus. „Auszubildende werden bei uns sehr gerne übernommen“, erläutert Gabriele Ries. „Sie sind wertvoll für uns, weil wir ihnen in der Ausbildung Kenntnisse vermitteln, auf die wir bauen können.“

Berufsbild „Lebensmitteltechniker“

Das Berufsbild des Lebensmitteltechnikers ist von Vielfältigkeit und der Arbeit an unterschiedlichen Stationen geprägt. Lebensmitteltechniker sind vom Eingang der Rohstoffe bis zum fertig verpackten Produkt an allen Stationen der Verarbeitung beteiligt. Angefangen bei der Entgegennahme und Prüfung der benötigten Rohstoffe und weiter zur Einlagerung oder Verarbeitung in der Produktion.
Sie überwachen alle Vorgänge einschließlich der Verpackung der fertigen Produkte.
Bei Abweichungen und Störungen greifen sie sofort ein. Außerdem kontrollieren sie regelmäßig die Qualität ihrer Produkte.
„Alles, was in den einzelnen Stationen passiert, wird genau dokumentiert, so dass jeder Vorgang nachweisbar ist, “ erklärt der Teamleiter für den Bereich Lebensmitteltechnik, Heinz Puls. Neben der Produktion sei außerdem die Qualitätssicherung der wichtigste Arbeitsbereich der Fachkräfte für Lebensmitteltechnik.
Bereits bei der Anlieferung müssen die Lebensmittel bzw. Rohstoffe darauf geprüft werden, ob sie den Qualitätsanforderungen, wie auch den gesetzlichen Richtlinien entsprechen. Aber auch während der Verarbeitung werden regelmäßige Kontrollen durchgeführt. Deshalb prüfen Lebensmitteltechniker an verschiedenen Stationen des Herstellungsprozesses die Eigenschaften der Produkte.
Beispielsweise entnehmen sie auch Proben für Labortests, um die Produkte auf ihre Zusammensetzung zu untersuchen.

Die Lebensmitteltechniker bei Dr. Schär am Standort Dreihausen, sind maßgeblich daran beteiligt, von Dreihausen aus in 80 Länder der Welt Genuss und Vielfalt für Menschen zu bringen, die nicht im Supermarkt oder beim Bäcker ihre Grundnahrungsmittel erwerben können.

Für 2015 sucht die Dr. Schär Deutschland GmbH für den Produktionsstandort Dreihausen eine Auszubildende/einen Auszubildenden für den Bereich Lebensmitteltechnik.
Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.drschaer.com zu finden.

 


Zurück zur Startseite