Nach oben

Keine Betreuung - keine KITA-Beiträge

Liebe Eltern/ Erziehungsberechtigte,

auch wenn die Beschlüsse der Gremien der Gemeinde (Gemeindevorstand am Donnerstag, 14.01 und der Haupt-und Finanzausschuss am Dienstag, 19.01.) noch ausstehen, so will ich Sie – der besonderen Umstände wegen -, doch vorab schon informieren.

Wer sein/e Kind/er spätestens ab kommenden Montag (18.01.2021) für den Rest des Monats Januar nicht mehr in die Krippe oder den Kindergarten zur Betreuung schickt, dem soll die Gemeinde die KITA-Beiträge für den ganzen Monat Januar erstatten.

Sollte der Lockdown auch im Februar weiter bestehen, soll die Regelung „keine Betreuung – keine KITA-Beiträge“ weiter gelten.

Damit möchte ich zweierlei erreichen:

  1. Eltern, Kinder und Erzieher/innen schützen
  2. Gruppen kleiner machen, für diejenigen, die auf die Betreuung in einer Einrichtung nicht verzichten können.

Die Regelung/Beitragserstattung soll auch für die evangelischen KITAs und den Waldkindergarten und nicht nur für die drei gemeindlichen KITAs in Rauischholzhausen, Dreihausen und Beltershausen-Frauenberg gelten.

Noch sind zu viele Kinder in den Einrichtungen und ohne Handeln/ Angebote werden es sicher mehr.

Gut finde ich, dass uns das Land Hessen die Hälfte der Einnahmeausfälle erstatten will.

Die andere Hälfte muss die Gemeinde als Träger schultern.

Eine Regelung, wann genau und in welcher Höhe die Beiträge durch das Land Hessen erstattet werden gibt es (noch) nicht. Deshalb kann es mit der Erstattung durch die Träger/ Kommune an die Eltern/Erziehungsberechtigte auch noch dauern.

Auch die Eltern/Erziehungsberechtigte, die für 6 Stunden Betreuung im Ebsdorfergrund keine Beiträge zahlen müssen, sollten Ihre Kinder Zuhause betreuen und ggf. von dem Angebot „Kinderkrankengeld“ Gebrauch machen.

Es geht um die Gesundheit aller. Deshalb bitte ich alle Eltern/Erziehungsberechtigte, die das können, betreuen Sie Ihre Kinder möglichst Zuhause, vermeiden Sie so Kontakte.

Das wird umso wichtiger, wenn das mutierte Virus auch zu uns kommt.

Gerne halte ich Sie weiter auf allen Kanälen auf dem Laufenden.

Herzlichst

Andreas Schulz, Bürgermeister

Aktuelles