„Wenze Ställche“

Das „Wenze Ställche“ in Dreihausen, ein ehemaliges Stallgebäude, wurde 1995 vom Arbeitskreis Dorfgeschichte aufgekauft und zum Ausstellungsgebäude umgebaut. Das Museum bietet Platz für wechselnde Ausstellungen sowie kleinere Veranstaltungen wie Vorträge, Filme und Konzerte.

Die Dauerausstellung „Dreihäuser Steinzeug“ bietet einen Überblick über die Geschichte, das Handwerk und die Produkte des Töpferorts.

Dreihausen streitet mit Siegburg im Rheinland darum, das erste europäische Steinzeug produziert zu haben.  Funde von datierbarem „Faststeinzeug“ und Steinzeug beim Marburger Schloss und im Marburger Stadtgebiet, sowie auf Töpfereihalden in Dreihausen gehen zurück bis um das Jahr 1250.

Weitere Infos über den Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. erhalten Sie auf der Internetseite des Vereins. Hier klicken

12.11.2011
Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. erhält Ehrenamtspreis in der Denkmalpflege
Zum Bericht…Hier klicken


Zurück zur Startseite