Eröffnungsbilanz der Gemeinde Ebsdorfergrund fertiggestellt

Freitag, 11. Februar 2011

Zum 01.01.2009 wurde die kamerale Haushaltsführung auf die Doppik umgestellt. Nachdem bereits drei Gemeindehaushalte doppisch aufgestellt und beschlossen wurden, kann Kämmerer Andreas Schulz noch in der lfd. Wahlperiode der Gemeindeorgane die Eröffnungsbilanz vorlegen. Am Mittwoch, dem 16.02.2011 soll der Gemeindevorstand das Werk förmlich feststellen und über den Haupt- und Finanzausschuss am 23.02.2011 kann die Gemeindevertretung die Beschlussfassung vornehmen. Für Bürgermeister Andreas Schulz ist die Eröffnungsbilanz ein Meilenstein und das absolut offene und transparente Aufzeigen der Situation, wie die Gemeinde finanziell aufgestellt ist. „Wären wir ein Unternehmen, wir bekämen bei den Banken die besten Konditionen“, nimmt der Kämmerer etwas von den Ergebnissen und Bewertungen vorweg, auf die viele gespannt warten.


Zurück zur Startseite