Auch 2011 werden im Ebsdorfergrund mindestens 15 Millionen investiert

Montag, 24. Januar 2011

– 9 Projekte stehen für dieses Investitionsvolumen –
Investitionen schaffen Arbeit und sichern Arbeitsplätze. Sie können für eine bessere Infrastruktur sorgen und im Ebsdorfergrund tun sie das auch. Folgende Projekte stehen in 2011 zur Umsetzung an. Bei allen Projekten hilft oder hat die Gemeinde geholfen die Maßnahmen umsetzbar zu machen.

1. Erweiterung des Rewe-Marktes in Dreihausen
2. Bau einer Rettungswache in Heskem-Mölln
3. Bau des Bioenergieparks in Heskem-Mölln
4. Austausch des Kanals im Balderscheidweg in Beltershausen-Frauenberg incl.
Vorbereitungen für den Straßenendausbau
5. Erweiterung der Kindertagesstätte in Beltershausen-Frauenberg um eine
Kleinkindergruppe (U-3)
6. Erweiterung des Raiffeisensilos in Heskem-Mölln
7. Standortsicherungsinvestitionen der Dr. Schär GmbH in Dreihausen
8. Erschließung des Neubaugebietes „Am Sonnenhang“ in Dreihausen
9. III. Bauabschnitt zur Erneuerung des Bürgerhauses Beltershausen-Frauenberg

Daneben gibt es natürlich viele kleine Investitionen, die in der Summe auch eine große Zahl ergeben. Zusammen schätzt Bürgermeister Andreas Schulz die vorgenannten Investitionen auf über 15 Millionen Euro. Geld, welches hilft, die heimische Wertschöpfung zu erhöhen.


Zurück zur Startseite