Haushalt der Gemeinde Ebsdorfergrund als erster zur Genehmigung eingereicht

Dienstag, 14. Dezember 2010

Am Montag, den 13. 12. 2010 beschloss die Gemeindevertretung der Gemeinde Ebsdorfergrund einstimmig den Gemeindehaushalt 2011.

 Bereits am Dienstagmorgen wurde der Haushalt, übrigens als erster Haushalt aller Städte- und Gemeinden im Landkreis Marburg-Biedenkopf, zur Genehmigung bei der Kommunal- und Finanzaufsicht des Landkreises Marburg-Biedenkopf eingereicht. Da der Haushalt ausgeglichen werden konnte und keine Kreditaufnahmen vorsieht, ist der Haushalt nur wegen der veranschlagten Verpflichtungsermächtigungen genehmigungspflichtig.

Bürgermeister und Kämmerer Andreas Schulz rechnet damit, dass wegen dem geringen Prüfaufwand der Haushalt noch dieses Jahr genehmigt wird. Mit einer Veröffentlichung Mitte Januar könnte der Haushalt dann auch als erster im Landkreis Marburg-Biedenkopf seine Wirkungen entfachen. D.h. Ausgaben können geleistet und Investitionen getätigt werden. Die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung, in denen die Gemeinde keine freiwilligen Leistungen vornehmen darf, würde so im Ebsdorfergrund auf die geringstmögliche Zeit von zwei bis drei Wochen reduziert werden können. Diese Situation stellt die große Ausnahme bei allen Städten und Gemeinden in Hessen dar.

 

 

 


Zurück zur Startseite