KITA-Bus-Angebot ausgeweitet:KITA-Eltern nehmen neues Angebot dankbar an

Montag, 08. November 2010

Seit 01.11.2010 fährt der gemeindeeigene KITA-Bus die Kinder, die aus Hachborn, Leidenhofen und Ebsdorf die KITA „Sonnenschein“ in Beltershausen-Frauenberg besuchen, mittags nach Hause zurück. Das neue Angebot der Gemeinde wird gut nachgefragt, nur noch ein Platz ist frei. Der Gemeindevorstand hatte es eingeführt, weil nicht alle Kinder im ev. Kindergarten einen Platz gefunden haben. Für die Aufnahmen ist der Träger verantwortlich, die Gemeinde hilft aber wo sie kann, die Folgen zu lindern. Der KITA-Bus ist ein freiwilliges Angebot der Gemeinde. Der Rechtsanspruch besteht auf einen KITA-Platz. Um letzteres umzusetzen für alle Eltern im Ebsdorfergrund, hat der Gemeindevorstand in seiner eigenen Einrichtung in Beltershausen-Frauenberg zum Sommer eine weitere reguläre Gruppe eröffnet. Die politische Gemeinde kann das nur dort, wo sie selbst Träger ist. Bürgermeister Andreas Schulz ist froh, nicht nur freie KITA-Plätze im Angebot zu haben, sondern auch in schwierigen Haushaltszeiten, dass KITA-Bus-Angebot aufrecht erhalten und sogar ausbauen zu können.


Zurück zur Startseite