Detektive auf Spurensuche

Mittwoch, 27. Oktober 2010

– Die Ferienbetreuung in den Herbstferien hatte wieder einiges zu bieten –

„Mörder und Detektiv“ lautete das Motto, das sich die Betreuerinnen Maren Weitzel, Carolin Lehmann, Elisabeth Schmitt sowie Betreuer Vitali Kalugin für die Herbstferienbetreuung im Ebsdorfergrund ausgedacht haben.

Die Nachfrage war wieder einmal sehr groß, so dass die Ferienbetreuung in beiden Wochen der Herbstferien in der Grundschule in Dreihausen stattfand.

Dass die Ferienbetreuung bei den Schülern so beliebt ist, ist vor allem den Betreuerinnen und Betreuern zu verdanken, die sich immer wieder aufs Neue ein buntes und abwechslungsreiches Programm für ihre Schützlinge einfallen lassen.

In Anlehnung an das Motto „Mörder und Detektiv“ bastelten die Schüler daher Wasserlupen und einen Detektivausweis, auf dem Foto, Pseudonym und Spezialgebiet des jeweiligen „Detektivs“ zu finden waren.
Natürlich wurden auch Fingerabdrücke genommen, verschiedene Arten von Geheimschrift ausprobiert und eine Schnitzeljagd veranstaltet.

Die spontane Besichtigung des Dentallabors in Dreihausen hatte zwar nichts mit dem Motto zu tun, war aber trotzdem eine interessante und lehrreiche Abwechslung.
Die Jungs und Mädels hatten die Möglichkeit, einmal selbst den Bohrer zu benutzen und sogar ein Gebiss aus Gips anzufertigen. 
Anhand von Fotos, auf denen nur Zähne zu sehen waren, sollten die Schüler erraten, zu wem welches Gebiss gehörte.

Um die schöne Zeit gemütlich ausklingen zu lassen, gab es am letzten Tag der Ferienbetreuung ein gemeinsames Frühstück, bei dem ein jeder auf zwei schöne und erlebnisreiche Wochen zurückblicken konnte.
  
Da die Ferienbetreuung mittlerweile eine feste Institution in der Gemeinde Ebsdorfergrund geworden ist, stellt dieses Angebot eine Bereicherung besonders für die Eltern der Schüler dar.
Denn so können sie zum einen die Betreuung ihrer Kinder in den Ferien fest einplanen und zum anderen ihrem Nachwuchs die Möglichkeit geben, eine schöne Zeit zu erleben.

Die nächste Ferienbetreuung findet in den Osterferien 2011 statt.
Genaue Termine und Standorte werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Für Fragen steht Frau Heike Schick (Gemeindeverwaltung) unter der Tel. 06424-30416 gerne zur Verfügung.


Zurück zur Startseite