Alle Ortsbeiratsanmeldungen werden in 2010 abgearbeitet

Mittwoch, 06. Oktober 2010

Bürgermeister Andreas Schulz ist stolz darauf, mit seiner Verwaltung und dem Servicehof alle beschlossenen und zugesagten Ortsbeiratsanmeldungen auch 2010 abarbeiten und realisieren zu können.

Mehr als 80 % der Anmeldungen sind bereits erfüllt. Das Jahr endet am 31.12. und wir werden am 01.01.2011 wieder feststellen können, wir haben die Zusagen auch eingehalten.

Wechselseitige Verlässlichkeit ist dem Bürgermeister wichtig. Dabei kann die Gemeindeverwaltung und der Servicehof nur die Dinge umsetzen, die die Gemeindevertretung auch über den Haushalt 2010 beschlossen hat. Auch wenn das fast alle Anmeldungen waren, so gibt es doch auch Anmeldungen, die nicht berücksichtigt wurden. „Diese können wir selbstverständlich nicht umsetzen“, sagt der Bürgermeister, weil dafür keine Ermächtigung durch die Gemeindevertretung vorliegt.

Nichtsdestotrotz können die Ortsbeiräte mit der Abarbeitung zufrieden sein. Der Bürgermeister kündigt zu Beginn des neuen Jahres wieder eine öffentliche Erfolgskontrolle an, aus der ersichtlich ist, welche zugesagten Anmeldungen beschlossen und welche zugesagten Anmeldungen abgearbeitet wurden. Dass es so etwas nicht in jeder Gemeinde gibt, dürfte auch klar sein.


Zurück zur Startseite