Die äußerlichen Arbeiten am Bürgerhaus in Beltershausen-Frauenberg neigen sich dem Ende zu

Dienstag, 07. September 2010

Ende September 2010 werden die Arbeiten am 2. Bauabschnitt des Bürgerhauses abgeschlossen sein. Nach Investitionen in die Kegelbahngaststätte im Wert von 80.000 Euro werden dann weitere 210.000 Euro in die energetische Ertüchtigung und Modernisierung investiert worden sein. Obendrein wird der öffentliche Bereich (Straße/Gehweg) dem neuen Outfit der Einrichtung angepasst. In einem 3. Bauabschnitt sollen

– die Toilettenanlage im Erdgeschoss neu gefliest und mit neuen Trennwänden versehen
– das gesamte Bürgerhaus innen gestrichen
– und der Freisitz vor dem großen Saal hergestellt

werden. Noch einmal werden rd. 60.000 Euro fällig, die die Gemeinde abschließend finanzieren muss, um alle notwendigen Arbeiten abschließen zu können. Dann präsentiert sich auch das Bürgerhaus in Beltershausen-Frauenberg in einem runderneuerten Lock. 350.000 Euro Wert hat die Gesamtmaßnahme am Ende. Viele Arbeiten werden von der Dorfgemeinschaft unterstützt. Ohne die Inanspruchnahme des Bundes wäre das ehrgeizige Projekt für die Gemeinde allerdings nicht umsetzbar.


Zurück zur Startseite