Neue Gasleitung noch für jedermann sichtbar

Donnerstag, 26. August 2010

Die neue Gasleitung die derzeit zwischen Marburg-Cappel und Ebsdorfergrund-Beltershausen-Frauenberg für jedermann sichtbar verlegt wird erfordert Millioneninvestitionen.

Sie kommen insbesondere dem Ortsteil Beltershausen-Frauenberg aber auch der geplanten Neuordnung der Energieversorgung im Ebsdorfergrund zugute. Die Leitung soll nicht nur den Ortsteil mit heimischem Erdgas – aus Biogas gewonnen – versorgen, sondern auch die größte Biogasanlage Hessens an das Stadtwerkenetz anbinden helfen. Die Arbeiten zur Umsetzung des 12 Millionen Projektes laufen auf Hochtouren. Eine dreijährige Vorlaufzeit war notwendig, das Energieprojekt zum Laufen zu bringen. Die Gemeinde Ebsdorfergrund hat mit ihrem Engagement großen Anteil an der Realisierung des Projektes.


Zurück zur Startseite