Weitere Gehweganlage in Eigenleistung gepflastert

Donnerstag, 19. August 2010

Nachdem bereits die Straße „Hassenberg“ in einer Gemeinschaftsaktion der Anlieger gepflastert wurde, wurde jetzt auch der Eingangsbereich (links) des Weimerweges neu gestaltet. Die Gemeinde übernahm wie immer in solchen Fällen die Materialkosten und setzte die Bordsteine. Die Arbeiten übernahmen auch diesmal die Anlieger. Vorteil: Es gibt keine teure Veranlagung. Der Ortsteil und die Straße gewinnt auch optisch. Mittlerweile gibt es aus fast allen Ortsteilen solche positiven Beispiele aktiven Bürgersinns, der den Anliegern, ebenso wie der Gemeinde, Geld sparen hilft und schnelles Handeln möglich macht.


Zurück zur Startseite