Gemeinde und Hessische Landgesellschaft bieten voll erschlossene Bauplätze in vielen Ortsteilen an

Montag, 02. August 2010

Neben der Innenentwicklung liegt dem Gemeindevorstand auch die Außenentwicklung der Ortsteile am Herzen. Denn nicht jeder will in die Innenortslage neu bauen oder ein altes Haus sanieren.

Oft scheitert der Gedanke auch daran, dass Baulücken nicht zum Verkauf stehen. So bietet die Gemeinde Ebsdorfergrund in Zusammenarbeit mit der Hess. Landgesellschaft (HLG) in vielen Ortsteilen der Gemeinde voll erschlossenes Bauland zu günstigen Preisen an. Die nachstehende Übersicht soll den Stand der Baugebietsentwicklung und dessen Abverkauf von Grundstücken darstellen.

Für Rückfragen und Auskünfte steht Frau Schmidt vom Fachbereich Bauen, Planen und Umwelt der Gemeinde unter der Telefon-Nr. 06424/30430 zur Verfügung.

Die Gemeinde Ebsdorfergrund erfreut sich besonders in jüngster Zeit wieder einer steigenden Nachfrage nach voll erschlossenem Bauland.

Das Bauen und Sanieren kommt der heimischen Wirtschaft, vor allem aber dem heimischen Handwerk zugute. Auch deshalb unterstützt der Gemeindevorstand neben der Innenentwicklung die Außenentwicklung seiner Ortsteile nicht zuletzt deshalb, weil eines der Ziele der Gemeinde heißt die Einwohnerzahl gegen den Trend stabil zu halten bzw. ein behutsames Wachstum der Gemeinde möglich zu machen.

Heute gehört die Gemeinde Ebsdorfergrund zu den drei Gemeinden im Landkreis, die keine Einwohner verliert, sondern sogar noch Einwohner hinzugewinnt.
Kein einfaches Unterfangen in Zeiten, in denen die Sterblichkeitsrate höher liegt als die Geburten. Insofern muss es einen höheren Zuzug als Wegzug geben um den Saldo auszugleichen. Nur bei steigenden Einwohnerzahlen kann es gelingen, dass nicht immer weniger Einwohner immer mehr bezahlen müssen. Denn die Fixkosten sie bleiben, ob z.B. viel oder wenig Wasser verbraucht wird.

Die Baugebiete werden im Internet auf unserer Homepage unter der Rubrik „Bauen und Wohnen\Baugebiete“ einzeln vorgestellt.

Andreas Schulz
Bürgermeister


Zurück zur Startseite