Adventszeit bei der Feuerwehr Wittelsberg

Donnerstag, 07. Dezember 2017

Am Dienstag, den 28. November hieß es bei der Jugendfeuerwehr Wittelsberg „Hände waschen! Es wird gebacken!“.  In vier verschiedenen Gruppen wurden fünf leckere Plätzchenrezepte gebacken. Von Butterplätzchen über Schoko-Crossies bis hin zu herzhaften Käseplätzchen, es war für jeden etwas dabei. Die Jugendlichen konnten bei den verschiedenen Aufgaben das richtige Feingefühl entdecken. Ist der Teig zu dick oder doch zu dünn ausgerollt? Ist die Schokolade noch zu heiß oder schon genau richtig? Auch das Warten musste gelernt werden bis die ersten Plätzchen aus dem heißen Ofen kamen und getestet werden konnten.

Am Freitag, den 1. Dezember, war ab 17.00 Uhr der lebendige Adventskalender der Kirchengemeinde zu Gast im Feuerwehrhaus. Hinter dem ersten Türchen versteckten sich zwei Weihnachtsbasteleien, bei denen die Kinder viel Spaß hatten. Es wurden Weihnachtsbaumanhänger aus alten Feuerwehrschläuchen gebastelt und kleine Teelichthalter. Jedes Kind bastelte auch einen Weihnachtsbaumanhänger für die weihnachtlich geschmückte Ausstellung der Feuerwehr. Im Anschluss gab es mit Einsetzen des Schnees einen Glühweinabend zum Einstimmen in die Adventszeit. Mit Bratwürstchen, Glühwein, Kinderpunsch und den selbst gebacken Plätzchen der Jugendfeuerwehr ging das wunderbar. Auch musikalisch wurde es weihnachtlich mit Musik aus der Ziehharmonika.

Auch am 2. Dezember ging es weihnachtlich bei der Feuerwehr Wittelsberg zu. Bei der letzten Kinderfeuerwehr im Jahr 2017 wurden Hefe-Nikoläuse gebacken und – während diese im Ofen knusprig braun wurden – schauten die Kinder einen Feuerwehrfilm bei Kinderpunsch und Keksen. Während des Films klopfte es an der Tür und der Nikolaus kam zur Tür herein. Er freute sich, dass die Kinder zur Feuerwehr gehen und ließ ihnen kleine Geschenke mit Schokolade und Feuerwehrsuppe da. Die Kinder freuten sich sehr darüber und bedankten sich bei ihm.

Auch in den nächsten Wochen wird es weihnachtlich bleiben in der Feuerwehr Wittelsberg. Gerne kann man sich die gebastelten Weihnachtsbaumanhänger des lebendigen Adventskalenders und die weihnachtlich geschmückte Ausstellung betrachten und sich auf Weihnachten einstimmen.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr, sowie die Einsatzabteilung und der Vorstand der Feuerwehr Wittelsberg wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern eine gesegnete Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.


Zurück zur Startseite