Der Gemeindevorstand informiert zum Thema:

Dienstag, 20. Mai 2014

Kindergarten – und Krippenplätze

Die Gemeinde Ebsdorfergrund hat nicht nur den Rechtsanspruch auf einen
Kinder der Kita Beltershausen

• Krippenplatz

sondern auch auf einen

• Kindergartenplatz

umgesetzt. Es gibt sogar ein größeres Angebot als die Nachfrage hoch ist.

Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres 2014/2015 sind im Ebsdorfergrund

• 10 Krippenplätze

und

• 39 Kindergartenplätze

frei.

Das liegt an dem seit nunmehr 15 Jahren anhaltenden Geburtenrückgang. Deutschlandweit!

Vier Kindergartengruppen à 25 Kinder wurden schon geschlossen, konnten aber ohne Entlassungen durch drei zusätzliche Krippengruppen kompensiert werden.

Der Zuschuss seitens der Gemeinde steigt auf 780.000 Euro in 2013. (2010 = 594.000 Euro). Das zeigt, dass die Gemeinde Ebsdorfergrund für immer weniger Kinder immer mehr Geld ausgibt.

Das KITA –Wesen ist der größte Subventionsbereich im Ebsdorfergrund und wird stark aus allgemeinen Steuermitteln unterstützt.
Nunmehr musste der Gemeindevorstand beschließen zum 01.08.2015 eine weitere Kindergartengruppe in der KITA Dreihausen zu schließen.
Neue Krippengruppe in KITA Sonnenschein: Einer neuer Waschraum passend für die Kleinen

Wichtig:

Kein Kind muss angesichts vieler freier Plätze um seinen Platz fürchten.

Auch die Erzieherinnen nicht um ihren Arbeitsplatz. Sie werden weiter beschäftigt und der Betreuungsschlüssel im Ebsdorfergrund abermals zum 1.8.2015 verbessert.

Nachstehend nennen wir die drei größten Subventionsbereiche in der Gemeinde:

1. Kinder: 780.000 Euro

2. BGH, DGH, BZ und MZH: 480.000 Euro

3. Servicehof: 274.000 Euro

 


Zurück zur Startseite