Erstes Schieberkreuz in Ebsdorf ist erneuert!

Dienstag, 18. März 2014

Am Montag, dem 17.03.2014 wurde eines von insgesamt drei zu erneuernden Schieberkreuzen in Ebsdorf getauscht.

 

Die betroffenen Anlieger wurden in der Woche zuvor mit einer persönlichen Information im jeweiligen Hausbriefkasten von der Maßnahme informiert. Damit verbunden war das leider notwendige Übel, dass für den benötigten Arbeitszeitraum die Wasserversorgung unterbrochen werden musste.

Vorher...

Vorher…

Im Zuge der Arbeitsausführung wurde es außerdem nötig, dass ganz Ebsdorf kurzfristig (ca. 20 Minuten) vom Netz genommen werden mußte. Die hierdurch entstandenen Unannehmlichkeiten für die Betroffenen bedauern wir hiermit und danken für das entgegengebrachte Verständnis.

Diese Situation hat noch einmal gezeigt, wie wichtig die Erneuerung dieser Verteilung ist. Künftig können bestimmte Straßen bei Rohrbrüchen vom Netz genommen werden, ohne das gesamte Ortsnetz abklemmen zu müssen.

Die Bilder „Vorher-Nachher“ sprechen für sich und zeigen die verbesserte Qualität und Ausstattung des Schieberkreuzes.

Ein Kompliment an dieser Stelle an die Mitarbeiter der Firma Geißler und die Kollegen vom Wasserteam des Servicehofes. Sie haben es geschafft so geschickt zu arbeiten, dass das im Schacht befindliche, auf den Bildern zu erkennende zwischen den Gestängen frei schwebende Telekomkabel nicht beschädigt wurde. Klasse!

...und nachher.

…und nachher.


Zurück zur Startseite