Ziel der Gemeinde:

Donnerstag, 13. Februar 2014

Überall im Grund soll man mobil telefonieren können

Neben dem schnellen Internet ist es dem Bürgermeister wichtig, dass überall im Ebsdorfergrund mobil telefoniert werden kann.

HandyDeshalb steht die Gemeinde derzeit in Verhandlungen mit der Deutschen Telekom und der Deutschen Funkturm(Tochter der Telekom) und Vodaphone über das Einrichten von Funkmasten in Ebsdorf, Dreihausen oder Roßberg.

Schnelles Internet und mobil telefonieren zu können, bedeuten mehr Teilhabe, Arbeitsplätze und Einwohner, Zukunftsfähigkeit und auch Sicherheit.

Deshalb setzt sich der Gemeindevorstand sehr für den raschen Ausbau im GRUND ein.

Mit Unitymedia konnten bereits für die Ortsteile Beltershausen-Frauenberg, Heskem-Mölln und Dreihausen deutliche Verbesserungen erreicht werden.

Jetzt sollen auch die übrigen „weißen Flecken“ beseitigt werden.

Die Standorte für die Funkmaste werden übrigens nur unter Beteiligung der zuständigen Ortsbeiräte abgestimmt, denn dem Gemeindevorstand ist die Transparenz, Akzeptanz und Beteiligung der Gremien vor Ort wichtig.


Zurück zur Startseite