Gute Nachricht zum neuen Jahr!

Dienstag, 21. Januar 2014

GRUNDSteuer A und B sinken im GRUND

Seit über 20 Jahren wurden die Hebesätze für die GRUNDSteuer A und B in der Gemeinde Ebsdorfergrund nicht erhöht. Zurzeit werden in sehr vielen Kommunen die Hebesätze wegen deren angespannter Finanzlage teilweise drastisch erhöht.

Gesunde Finanzen

Im Ebsdorfergrund werden sie gesenkt!

Von 300 auf 290 bei der Grundsteuer A und von 280 auf 270 bei der Grundsteuer B. Damit werden alle Haushalte im GRUND in 2014 entlastet.

Auch wenn die Entlastungen nicht riesig sind, angesichts der Erhöhung woanders sind sie doch bemerkenswert.

Und: Die Steuersenkungen sollen in gleichen Schritten weitergehen.

Zum 01.01.2015 und zum 01.01.2016 sollen sie um jeweils weitere 10

Prozentpunkte sinken. – Hessenweit wohl ein einmaliger Vorgang.

Die Gemeindevertretung will damit die Bürger an der erfolgreichen Finanzpolitik teilhaben lassen.

Allerdings ohne dabei die Aufgabenerfüllung zu vernachlässigen, zu der auch Einnahmen gehören, diese zu finanzieren.

Eine gute Nachricht, die diesmal mit dem Versand der Abgabebescheide in die Haushalte „flattert.“

Herzlichst

Andreas Schulz, Bürgermeister


Zurück zur Startseite