Amtliche Bekanntmachung

Freitag, 29. November 2013

Neubesetzung des Schiedsamtes der Gemeinde Ebsdorfergrund

Die Stelle für das Schiedsamt der Gemeinde Ebsdorfergrund ist neu zu besetzen.

Die Schiedsperson wird von der Gemeindevertretung auf 5 Jahre gewählt. Die Aufgaben des Schiedsamtes bestehen in der Durchführung von Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten und in Strafsachen mit dem Ziel, eine gütliche Einigung zwischen den Parteien zu erreichen.

Die Schiedsperson wird als Organ der Rechtspflege tätig.

Die Aufgaben des Schiedsamtes werden von einer Schiedsfrau oder einem Schiedsmann (Schiedspersonen) ehrenamtlich wahrgenommen.

Die Schiedsperson soll

–          das 30. Lebensjahr vollendet haben

–          in der Gemeinde Ebsdorfergrund wohnhaft sein.

Das Amt der Schiedsperson kann nicht bekleiden:

–          wer unter Betreuung steht,

–          wer als Rechtsanwalt/Rechtsanwältin oder als Notar/Notarin zugelassen oder bestellt ist,

–          wer das Amt des Richters, Staatsanwaltes oder Polizeivollzugsdienstes wahrnimmt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ebsdorfergrund werden hiermit aufgerufen, sich für dieses Amt zu bewerben.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit kurzen Angaben über Ihre Person an den Gemeindevorstand der Gemeinde 35085 Ebsdorfergrund , Dreihäuser Str. 17, bis zum 31.12. 2013.

Der Gemeindevorstand

Schulz, Bürgermeister

 

 


Zurück zur Startseite