Weiterer Teilabschnitt: Gehweganlage an Bushaltestelle in Roßberg erneuert

Mittwoch, 24. Juli 2013

Insgesamt wurden in 2013 schon 39.000,00 Euro investiert

In Roßberg wurde der Gehweg an der Bushaltestelle in Richtung Dreihausen gepflastert und damit neu gestaltet. Nach und nach wird die Ortsdurchfahrt eine sanierte Gehweganlage erhalten. Im Rahmen der Verlegung des Glasfaserkabels zur Landessammelstelle hat die Gemeinde den Aufriß der anderen Gehwegseite genutzt und diesen Bereich des Gehweges ebenfalls zu pflastern. Auch die Erschließung des Neubaugebietes hat einem Teilbereich der Gehweganlage geholfen auch optisch einen sehr viel besseren Eindruck zu hinterlassen. Nun bietet die Gemeinde den verbliebenen Bereichen der alten Gehweganlage ihr Eigenleistungmodell zur Erneuerung 2014 an. Nähere Informationen erteilt der Ortsvorsteher oder Herr Bausch vom Servicehof. Ziel der Gemeinde ist es, die beiden Gehweganlagen links und rechts der Landesstraße bis 2016 komplett erneuert zu haben.

Insgesamt  investierte die Gemeinde 2013 in die Erneuerung der Gehweganlage in der Ortsdurchfahrt in Roßberg 39.000,00 Euro.


Zurück zur Startseite