Erweiterung und Modernisierung der KITA Sonnenschein in Rauischholzhausen

Donnerstag, 20. Juni 2013

U3 – Spielplatz eingeweiht

Kinderbetreuung spielt in der Gemeinde Ebsdorfergrund eine wichtige Rolle. Allein in die Erweiterung der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Beltershausen-Frauenberg investierte die Gemeinde in den letzten Jahren rund 285.000 Euro, um für 24 Kleinkinder unter drei Jahren einen Betreuungsplatz anbieten zu können.

Entstanden sind ein Neubau für 200.000 Euro und der Umbau einer Kindergarten- in eine Krippengruppe für 70.000 Euro.

Nun wurde auch ein Spielplatz bedarfsgerecht für Kleinkinder im Außenbereich der Kindertagesstätte mit Hilfe der Eltern, die an einem Samstag, den Fußweg auf dem Spielplatz in Eigenleistung verlegten, fertig gestellt.

In diese neue Außenanlage investierte die Gemeinde 15.000 Euro und lieferte passende Spielgeräte, die durch die Mitarbeiter des Servicehofes aufgestellt und montiert wurden.

Die offizielle Eröffnung fand vergangenen Freitagnachmittag statt. Neben Bürgermeister Andreas Schulz nahmen auch Vizelandrat und Sozialdezernent, Dr.Karsten McGovern sowie die Ortsvorsteher aus Beltershausen-Frauenberg und Heskem-Mölln an der Feier teil. Begrüßt wurden sie von den Jungs und Mädels der KITA mit einem Lied, mit dem die Kinder die Anwesenden einzeln „Willkommen hießen“.

„Ich möchte der Gemeinde Ebsdorfergrund für ihr Engagement DANKE sagen“, sagte Dr. Karsten McGovern. Investitionen in die Kindertagesstätten seien wichtig, denn dies sei ein Bereich, der gehegt und gepflegt werden müsse. „Hier werden Grundsteine für das weitere Leben gelegt,“ so der Vizelandrat weiter.

„Kinder sind Zukunft und Hoffnung zugleich“, sagte Bürgermeister Andreas Schulz. Für die Entwicklung der Kinder spielen Bezugspersonen und Wohlfühlatmosphäre eine wichtige Rolle und deshalb lege die Gemeinde großen Wert auf qualifizierte Fachkräfte und darauf, optimale Bedingungen für ihre jüngsten Mitbürgerinnen und Mitbürger schaffen,“erklärt der Bürgermeister.

Fünf Erzieherinnen unter der pädagogischen Leitung von Berit Wöhl sind für die Betreuung der „ganz Kleinen“ in der KITA „Sonnenschein“ zuständig und haben anlässlich der Einweihung des neuen Außengeländes verschiedene Spielstationen vorbereitet.

So wurde der Kleinkinderspielplatz nicht nur gebührend eingeweiht, sondern der Nachmittag wurde spielerisch verbracht, denn die Kleinen konnten sich gemeinsam mit ihren Eltern an verschiedenen Stationen ausprobieren.

Noch sind Plätze frei.
Kontakt: Heike Schick, Gemeindeverwaltung, Tel. 06424- 304-16


Zurück zur Startseite