Buchtipp des Bürgermeisters zu einem heiklen Thema:

Dienstag, 19. Februar 2013

Ein Buch für Kinder über das Sterben von Susanna Maibaum aus Roßberg

Was passiert mit einem Menschen, nachdem er gestorben ist? Was ist eine Leichenstarre und aus was ist so ein Sarg gemacht?

Kinder sind von Natur aus neugierig, auch bei den Themen Tod und Beerdigung; sie gehen damit noch viel unbefangener um als wir Erwachsene. Uns aber fällt es oft schwer – vor allem wenn wir selber involviert sind – so direkt über offene Gräber, die Leichenstarre oder anderes zu sprechen. Das Buch von Frau Maibaum kann also für Kinder und Erwachsene gleichermaßen von Nutzen sein, um miteinander über dieses schwierige Thema ins Gespräch zu kommen und um trotz Befangenheit die Neugier der Kinder zu befriedigen.Das Buch „Was passiert mit Hilde Mück?“ kann in einer aktuellen Situation ein gutes Medium sein.

Das Buch ist in zwei Ebenen aufgeteilt. In der ersten Ebene wird die Geschichte der Hilde Mück erzählt, die nach einem langen und erfüllten Leben eines Morgens stirbt. Die Pflegerin findet sie, informiert die Familie und die Dinge nehmen ihren Lauf bis zum Tag der Beerdingung. Hier wird – eingebettet in die chronologische Abfolge der Ereignisse – einfühlsam von den Gefühlslagen der Familienangehörigen erzählt.

Es wurde von der Autorin bewusst eine sehr exemplarische Geschichte erzählt, denn in diesem Buch geht es vor allem um Vermittlung und Aufklärung, was nach dem Tod eines Menschen bis zu seiner Beerdingung passiert und nicht um andere Problemfälle wie „Tod eines Elternteils“ oder „Tod durch Krebs“ oder ähnliches.

Der Autorin Susanna Maibaum war es außerdem wichtig, ein positives Licht auf den Tod zu werfen. Durch die Schilderung des Sterbens dürfen die Kinder erfahren, dass der Tod an sich nichts Schlimmes für denjenigen darstellt, dem er widerfährt. Durch die Geschehnisse in der Geschichte sollen eventuelle Ängste der Kinder abgebaut werden.

Normalerweise ist dieses Büchlein nur über einen Bestatter zu beziehen, aber da die Autorin dieses Buches im Ebsdorfergrund lebt – genauer gesagt in Roßberg – ist es möglich, das Buch auch direkt bei ihr für 6,90 Euro käuflich zu erwerben. Ein Anruf genügt (06424/ 921290).


Zurück zur Startseite